Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Vitellia
Beiträge: 807
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Vitellia » Fr 22. Apr 2016, 12:14

Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend, meine (mitunter sehr empfindliche) Kopfhaut rührt sich auch am zweiten Tag noch kein Stück. Das stimmt mich optimistisch für den Langzeittest. Pflege scheint prinzipiell auch gut zu sein (hatte das Shampoo jetzt zusammen mit dem Give My Love to Rose Moisturiser benutzt), werde da aber noch mal experimentieren.
"Regnet es im Mai - ist der April vorbei."

Benutzeravatar
Sonnenmelone
Beiträge: 783
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 04:57

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Sonnenmelone » Do 26. Mai 2016, 08:26

Wegen der Duftbeschreibung, aus der ich schloss, dass es sich hierbei nicht um mein "Beuteschema" handeln würde, habe ich mir erst einmal nur die Mini-Flasche bestellt.
Doch tatsächlich: Ich mag den Duft. :) Er erinnert mich an irgendetwas, das ich in meiner Anfangszeit bei Heymountain mal hatte; ein warmer, erdiger Duft, vielleicht ein bisschen in Richtung Woodstock (zumindest von der Assoziation), aber für mich weniger intensiv. Für mich zwar kein Lieblingsduft, da ich eher auf fruchtige und / oder foody Düfte stehe, aber ich finde ihn trotzdem alles andere als schlecht und bereute schon allein aus dem Grund sehr schnell, nicht die nächste Größe bestellt zu haben.
Von der Wirkung bin ich wie auch schon bei "Calling Mum" geschrieben sehr überzeugt; ich verwende es hiermit und mit anderen HM-Shampoos im Wechsel und habe seitdem keine Probleme mehr mit Schuppenbildung und Kopfhautjucken.
Da ich täglich Haare wasche, habe ich keine Ahnung, welche Art von Schuppen da immer wieder mal bei mir auftauchten, weshalb ich mir vorsorglich beide Shampoos bestellte.
Bei der Anwendung fällt mir auf, dass es zwar gut schäumt, man aber etwas mehr Produkt benötigt als von manch anderen HM-Shampoos. Ich vermute mal, dass es an der besonders intensiven Pflege liegt. Dafür aber brauche ich nach dem Waschen mit Flake Watch weniger Haircream / Sprühcondi, sodass sich das Ganze wieder ausgleicht. :)
Ein super Produkt, dass ich mir wahrscheinlich nachkaufen werde, wenn es leer ist. :)
Bild

Benutzeravatar
raiina
Beiträge: 3708
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:13
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon raiina » Mo 29. Aug 2016, 19:27

Grundsätzlich bin ich jetzt schon von der Wirkung dieses Shampoos überzeugt, obwohl meine Haare noch gar nicht trocken sind. Sie fühlen sich aber schon richtig gut an, weich und gar nicht trocken *haha* (aber ernsthaft, manchmal sind sie im nassen Zustand schon irgendwie zottelig-trocken!) und ließen sich auch super kämmen. Ich hab jetzt die Hälfte meines Probefläschchens aufgebraucht und werde die andere Hälfte dann direkt übermorgen testen - vermutlich reicht das nicht aus um ein definitives Resultat festzustellen.
"Ich kann es nicht begreifen, daß nun dauernd Menschen in Lebensgefahr gebracht werden von anderen Menschen. Ich kann es nie begreifen und ich finde es entsetzlich. Sag nicht, es ist für's Vaterland."
- Sophia Magdalena Scholl

Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 472
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 22:33
Wohnort: Tübingen

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Mondschatten » Mo 30. Jan 2017, 19:51

Ich finde den Duft ganz angenehm, geht definitiv auch mal, wenn ich Kopfweh habe und dann keines der eher duftintensiveren/parfümigen Shampoos benutzen könnte. Aber hier war für mich ohnehin vor allem wichtig, wie es denn in der Wirkung ist. Das Pröbchen habe ich zum 2x waschen benutzt, was etwas doof war, weil ich beim 1. Mal schon etwas über die Hälfte gebraucht hatte und beim zweiten Mal dann noch verdünnen musste, damit es auch für den kompletten Kopf reicht. Bei den kommenden Proben weiß ich immerhin, dass ich eher ein ganzes brauche :D

Geschäumt hat es gut und gereinigt auch! Was mir und meiner Kopfhaut wirklich sehr gut gefallen hat - die Haare sind zwar wirklich sauber, ABER sie sind nicht komplett entfettet-quietschig. Das fand ich richtig super, da hat dann auch nichts gejuckt oder gezickt, wie sonst mal gerne auf dem Kopf. Allerdings haben meine Haare dafür etwas früher nachgefettet..ob das allerdings jetzt wirklich Schuld des Shampoos ist - muss nicht sein, kann auch viele andere Faktoren haben. Prinzipiell finde ich es aber wirklich toll, jetzt muss ich nur noch mal testen, ob sein Bruder vielleicht noch einen Ticken besser zu mir passt. Ansonsten ist das definitiv ein potentieller Nachkaufkandidat! :heart:
2aFii (Haartyp nach LHN)

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 1195
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:44
Wohnort: Karlsruhe

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon meeow » Fr 3. Feb 2017, 15:26

Ich hab jetzt wieder die große Flasche nachgekauft, weil ich mit diesem Shampoo meine trockene Kopfhaut endlich in den Griff bekommen habe. Wenn ich es ausschließlich verwende, ist es auf Dauer etwas zu viel, aber da benutze ich einfach ab und zu was nicht so Reichhaltiges zwischendurch und dann passt es wieder.

MiriBerlin
Beiträge: 891
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 17:14

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon MiriBerlin » Do 16. Feb 2017, 21:30

Ich habe es noch nicht probiert,aber ich musste es kaufen,weil es nach TOTDY riecht :love: . Wenn die kleine Flasche leer ist,darf auf jeden Fall eine größere her :heart: (Ich bin so ein Suchti und schnüffel die ganze Zeit an der Flasche :D )

Benutzeravatar
Kathi
Beiträge: 906
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 14:37

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Kathi » Mo 10. Apr 2017, 15:55

Ich habe beim letzten Mal die kleine Flasche mitbestellt weil ich an den Schläfen immer so trockene, schuppige Stellen habe. Der Duft ist jetzt nicht so meins aber er ist okay und hält sich eh nicht in meinen Haaren. ;) Aber der Duft ist für mich auch nicht ausschlaggebend für den Kauf eines Shampoos. Was die Wirkung betrifft, gefällt es mir bis jetzt sehr gut! :daumen2: Meine Haare sind schön weich und ich meine, dass die Schüppchen an den Schläfen auch weniger geworden sind. Allerdings ist es meinen Haaren doch etwas zu viel wenn ich es jedesmal benutze, im Wechsel mit anderen Shampoos ist es aber super. Definitiv ein Nachkaufkandidat! Beim nächsten Mal werde ich aber wohl auch noch das Calling Mum zum testen bestellen, vielleicht passt das auch ganz gut im Wechsel... ;)
"Schlechte Dinge geschehen wenn gute Leute nichts tun!"
WCTH

dolores
Beiträge: 764
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:14

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon dolores » So 8. Okt 2017, 20:16

Endlich in meinen Händen. Ich hab überhaupt keine Schuppen, aber der TOTDY-Duft!!!! In meiner allerersten HM-Bestellung war eine TOTDY-DSBC. Zuerst hat es mich umgehauen, weil ich den Duft so schlimm fand :wuerg: BÄM. Und dann mochte ich es jedes, jedes, jedes Mal ein klein wenig lieber, weil der Duft so vielschichtig ist. Und dann war die Creme leer und schon längst aus dem Sortiment. Und auch wenn ich keine Schuppen hab, so hab ich fürchterlich schlimme trockene Heizungslufthaare im Winter und hoffe, dass das Shampoo (und im Verlauf in Ergänzung der Condi, dessen Probe mich überzeugt hat) den Filz dann in den Griff bekommt! Der Duft: Ich freue mich über diese Wiederbegegnung. Auch wenn Heavens Gate, die 2. überraschende Kehrtwendung, für mich wesentlich leichter und eingänglicher ist. TOTDY ist eigenwillig und echt gut.

Von der Pflege der Produkte in Sachen Kampf der Schuppen, trockenem Haupt und Haar bin ich jedenfalls schon jetzt überzeugt.
Die Welt ist so viel größer....

Vitellia
Beiträge: 807
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Vitellia » Fr 12. Jan 2018, 16:24

Da ich gerade wieder Probleme mit trockener/juckender Kopfhaut habe, durfte mal wieder eine kleine Flasche mit. Es gibt Düfte, die ich lieber mag (wobei ich ihn im Shampoo eigentlich ok finde, in der CC war er mir dagegen viel zu heftig), aber hier kommt es mir in erster Linie auf die Wirkung an.

Gerade habe ich eine Pre-Wash-Kur mit der HM Pure CC gemacht und dann 2x mit dem FWAD ausgewaschen und meine Kopfhaut fühlt sich gleich ruhiger an. Die ganz trockenen Stellen sind natürlich nach einem Mal nicht ganz weg, aber das wäre auch etwas viel verlangt. Es kann sein, dass mir die Kombi auf Dauer zu reichhaltig ist, aber das wird sich zeigen.

Fazit: Kein Shampoo für jeden Tag (dazu gefällt mir der Duft dann doch nicht gut genug), aber als "Kopfhaut-Kur" für zwischendurch nach wie vor sehr zu empfehlen. :daumen2:

Benutzeravatar
Tulabacke
Beiträge: 199
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: Flake Watch Anti-Dandruff-Shampoo

Beitragvon Tulabacke » Mo 5. Feb 2018, 13:10

Meine Tochter hat Psoriasis, vorwiegend auf Kopf und Fußsohle.
Von der Krankenkasse bekam sie ein UV- Gerät mit dem man duch die Haare kämmen kann.
Das macht die Schuppenflechte zwar besser, aber die Kopfhaut trockener.
Seit 14 Tagen benutzt sie dieses Shampoo.
Bei der ersten Wäsche 10 min einwirken lassen, dann ganz normal ein zweites Mal waschen.
Die Rezeptur ist gut rückfettend, da können wir das Cortison im Schrank lassen. :daumen2:


Zurück zu „Anti-Schuppen-Shampoo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast