Creme de la Creme Face Cream

Benutzeravatar
Clairchen
Beiträge: 854
Registriert: Do 1. Mär 2012, 15:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon Clairchen » Di 6. Nov 2012, 12:29

Habe meiner Nachbarin eine Probe gegeben, weil sie mich nach meiner Gesichtspflege gefragt hat. Ich war dann ganz enttäuscht, als sie sagte, nee, war nicht so ihrs, sie fände auch den Geruch nicht so dolle.
War dann richtig traurig, wie wenn sie mein Baby beleidigt hätte.
Mein Fazit:
Eine tolle reichhaltige Creme! Super für die kältere Jahreszeit oder für trockene Haut zu jeder Jahreszeit. Der Geruch ist mir in dem Fall echt egal, sie riecht halt dezent, aber besser, als sich das Gesicht mit Parfüm vollzuklatschen. Was zählt ist doch die Pflege und die ist 1 A
Keine Allergien und glatte, gepflegte Haut. Was will ich mehr? Meine beste Tagespflege für diese Jahreszeit, kann sie echt guten Gewissens empfehlen, auch wenn sie nicht
"mein Baby" ist...

Benutzeravatar
veritasetaequitas
Beiträge: 172
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:44

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon veritasetaequitas » Di 6. Nov 2012, 18:26

Ich habe sie mir als Tagescreme bestellt, weil sie sich mit der Substi so gut ergänzen soll und ich diese Kombo unbedingt ausprobieren mag :D .
Sie zieht auch gut in die Haut ein weil sie doch leichter ist, aber woaaaaaa riecht die intensiiiiv! :D :D :D Ich hab sie echt dezenter erwartet, lol.
Hoffentlich halt ich das durch sie immer tagsüber zu benutzen, die Substi flasht mich ja auch so vom Duft her so :oops: . Aber ich kenne den ITHT-Duft ja eigentlich (vom Condi- jaaa und diese Assoziation muss ich erstmal überwinden weil die CdlC genauso stark duftet! ^^) und ich mag ihn eigentlich auch ziemlich gerne. Vor allem finde ich auch hier (gerade Gesichtspartie) die Wirkstoff-ist-auch-Duftstoff-Kombination prima! :daumen2:

Benutzeravatar
veritasetaequitas
Beiträge: 172
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:44

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon veritasetaequitas » Do 8. Nov 2012, 14:21

Ich hab Blödsinn geschrieben als ich meinte die ziehe gut ein, weil sie leichter sei. Das scheint erstmal so, aber dann kommts alles wieder heraus :D . Sie mag zwar etwas weniger reichhaltig sein als die Substi, aber sowas ist ja auch relativ. Toll ist sie allemal und somit drehe ich das Einkremmuster einfach herum: Substi tagsüber, Cremellacremchen des nächtens. Mein Gesicht meint: "So wird ein Schuh draus" :daumen2:

Smee
Beiträge: 451
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 09:45

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon Smee » Mi 12. Dez 2012, 10:16

Probe erhalten (Vielen Dank nochmal :kiss:) und nach fast einer Woche kann ich sagen, sie ist absolut super, sehr pflegend und meine Haut liebt sie... :heart: Muss bei der nächsten Bestellung in groß einziehen!

Benutzeravatar
Clairchen
Beiträge: 854
Registriert: Do 1. Mär 2012, 15:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon Clairchen » Mi 12. Dez 2012, 15:15

Smee hat geschrieben:Probe erhalten (Vielen Dank nochmal :kiss:) und nach fast einer Woche kann ich sagen, sie ist absolut super, sehr pflegend und meine Haut liebt sie... :heart: Muss bei der nächsten Bestellung in groß einziehen!


Dann hat das ja gepasst, liebe Smee, freu mich. :)

Benutzeravatar
Kaddy
Beiträge: 733
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:49

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon Kaddy » Sa 19. Jan 2013, 20:13

ist es möglich, dass ich - wenn meine Haut sowieso zu Pickeln neigt, hab im Sommer die Leichtsinnlich benutzt, nur jetzt im Winter geht das nicht - davon verstärkt Unreinheiten bekomme? :(
habe sie jetzt drei mal verwendet, und irgendwie habe ich am Kinn mehr Mitesser als sonst (gefühlt) und auf der Stirn sind auf einmal einzelne, wo vorher eigentlich nie wirklich etwas war :? doch zu reichhaltig? die Voll Normal war ok, wenn sie auch noch ein klein wenig reichhaltiger hätte sein können, aber offenbar war das bei der CdlC zu viel ... eingezogen ist sie auch nur ungewöhnlich langsam und danach war meine Haut immer noch ziemlich ölig :|

hab das jetzt eben mit etwas warmem Wasser, Frotteetuch - so wie ich es unter der Woche abends immer mache, da passiert nie irgendwas - und dann Toner abgenommen, und jetzt auf einmal juckt und "kribbelt" die Nasenpartie ziemlich. :roll: meine Haut hat wohl heute nen schlechten Tag :pillepalle:
Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:
"Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!"

Benutzeravatar
veritasetaequitas
Beiträge: 172
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:44

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon veritasetaequitas » So 20. Jan 2013, 00:01

Ja ich glaube schon, dass das möglich ist.
Nachdem meine trockenen Hautpartien sich erholt hatten, kamen bei mir später etliche Milien und stellenweise Mitesser zum Vorschein, weil ich die Creme einfach so wie bisher weiternutzte. Seitdem macht mein Gesicht "Diät" und nur hin und wieder creme ich bei Bedarf.

Die Creme de la Creme nehme ich jetzt nur noch hauchdünn auf tonerfeuchter Haut, das geht ganz gut weil sie ja im Prinzip verdünnt ist. Also Gesicht einnebeln, gaanz wenig Creme auf einen Finger, mit den anderen Fingern vorverreiben und dann ins Gesicht einmassieren.
Vielleicht funktioniert das bei Dir ja auch besser :winken:

Benutzeravatar
Kaddy
Beiträge: 733
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:49

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon Kaddy » So 20. Jan 2013, 00:03

danke für den Tipp! aber es war eh nur ne Probe, weil ich für den Winter wie gesagt was reichhaltigeres gebraucht habe... die Honiglich hab ich zwar gut vertragen, aber ich dachte, vielleicht gibt es etwas das die noch übertrifft, und hab deswegen bei meiner letzten Bestellung um Proben gebeten. aber wenn du mein Gefühl dahingehend bestätigst, werd ich wohl doch einfach bei dem bleiben das funktioniert - und die Probe hat sich als hervorragende Lippenpflege herausgestellt, dafür werd ich sie wohl aufbrauchen :kicher: vielen Dank :)
Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:
"Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!"

Benutzeravatar
veritasetaequitas
Beiträge: 172
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:44

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon veritasetaequitas » So 20. Jan 2013, 00:13

Hihi, ja ich benutz das auch zwischenzeitlich zur Lippenpflege, weil ich ja fast nichts mehr davon verbrauche :D . genauso wie die For your Eyes only, den vertrage ich im Gesicht auch garnicht- aber Beides macht nen schöne Knutschluke

Benutzeravatar
kometlulu
Beiträge: 3591
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:51
Wohnort: Komet
Kontaktdaten:

Re: Creme de la Creme Face Cream

Beitragvon kometlulu » So 20. Jan 2013, 00:18

veritasetaequitas hat geschrieben:Knutschluke



:daumen: :rofl:

wasn herrliches Wort
it is essential to be yourself in a world where you're expected to be just like everyone else


Zurück zu „Gesichtscremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast