Honiglich Face Cream

Benutzeravatar
raiina
Beiträge: 3686
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:13
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon raiina » Di 5. Jan 2016, 12:47

Ich teste diese Creme jetzt seit gut einer Woche jeden Abend und jeden Morgen (die letzten Tage habe ich für abends die Viva la vida bzw. die Creme de la creme genommen) und ich bin sehr positiv überrascht. Normalerweise brennt meine Haut (vor allem nachm duschen oder baden) sehr leicht wenn ich Cremes auftrage, aber bei dieser hier kaum bis gar nicht (nur bei sehr trockenen Stellen und da auch nur ganz leicht). Ich kann mir wirklich vorstellen, mir die Creme mal mitzubestellen. Das einzige, bei dem ich noch nicht sicher bin ist, wie meine Haut reagiert wenn es wärmer wird. Ich mag nämlich absolut kein Fettfilm auf der Haut haben, dieses Gefühl finde ich fürchterlich und ich schwitze sehr schnell unter Cremes (vielleicht auch n bisschen Allergie?). Ich denke also, dass ich bei meiner nächsten Bestellung erstmal nochmal um ne Probe bitte, damit ich die Creme im Sommer testen kann. Wäre ja ziemlich blöd wenn sie nichts für den Sommer für meine Haut ist. Für den Winter/Übergang ist sie aber echt nicht schlecht! Ich muss nur n bisschen aufpassen mit der Dosierung: Eben habe ich mich direkt zweimal eingecremt und das scheint jetzt doch ein bisschen zu viel gewesen zu sein (fettet nach), aber nachdem ich mich nur einmal eingecremt hatte, fühlte sich meine Haut noch trocken an...da muss ich nochmal gucken wie ich das mache. Ich denke, meine Probe reicht noch für ungefähr eine Woche, vielleicht hab ichs dann ja raus :D
An den Duft musste ich mich erst gewöhnen, sehr eigenwillig :lol: Aber inzwischen finde ich ihn ganz angenehm :)
"Ich kann es nicht begreifen, daß nun dauernd Menschen in Lebensgefahr gebracht werden von anderen Menschen. Ich kann es nie begreifen und ich finde es entsetzlich. Sag nicht, es ist für's Vaterland."
- Sophia Magdalena Scholl

ganduline
Beiträge: 3111
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:54

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon ganduline » So 26. Jun 2016, 22:51

Eine meiner beiden Hauptgesichtscremes; ich finde sie absolut klasse und benutze sie im Wechsel mit der Happyface. :D
:love: Feels like Heaven,LOTI-Parfüm,Orient Express,Meerjungfrau,It's a Man's World,Homemade Lemonade, Cola :love:

Benutzeravatar
Vanilleblüte
Beiträge: 191
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 10:10
Wohnort: Schwarzwald

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon Vanilleblüte » Mo 27. Jun 2016, 13:12

Ganduine, genau das ist auch meine perfekte Kombi :daumen:
Die Honiglich ist meine Nachtcreme bzw. die Gesichtscreme nach der Feierabend-Dusche.
Der Duft ist schön, wenn auch Ginster für mich etwas anders duftet. Aber sie duftet trotzdem fein nach Honig und Blumen. Die Pflege ist super! nur als Tagespflege wäre sie mir zu reichhaltig, da sie immer einen leichten Fettglanz verursacht.
Bild

ganduline
Beiträge: 3111
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:54

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon ganduline » Mo 27. Jun 2016, 14:26

Genau so mache ich es auch, Vanilleblüte, nur dass sie bei mir nur an zwei bis drei Tagen die Woche zum Einsatz kommt, da mir sonst die happy Face ausreicht :D
Der Ginsterduft kommt übrigens im New Brooms besser raus. Den liebe ich, weil er mich an meine Kindheit erinnert. Wir hatten einen Ginsterstrauch im Garten :D
:love: Feels like Heaven,LOTI-Parfüm,Orient Express,Meerjungfrau,It's a Man's World,Homemade Lemonade, Cola :love:

Benutzeravatar
raiina
Beiträge: 3686
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:13
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon raiina » Mo 10. Okt 2016, 17:35

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich hier nochmal fündig werden würde, da meine Haut echt nervig ist: zu fettig ist ihr zu viel, aber zu wenig geht natürlich auch nicht, Zitrusöle brennen oft und das fühlt sich dann nicht so schön an (weswegen die Voll Normal nicht so das Wahre war ist für mich), ich schwitze schnell unter Cremes, was ich dann auch als unangenehm empfinde (vermutlich dann zu viel/nicht die richtige Pflege :? ) oder aber ich muss ständig nachcremen...ganz ohne Creme geht aber - vor allem wenn es kälter wird - auch nicht, denn dann wird meine Haut ziemlich schuppig-trocken und das tut dann bisweilen ziemlich weh (jetzt läuft meine Nase wieder oft und da schuppt sich die Haut dann ganz besonders). Mit der Honiglich in Kombination mit dem Darling Pretty Face Scrub hab ich das alles aber erstaunlicherweise recht gut im Griff! Die Hautschüppchen entferne ich mit dem Scrub und dann creme ich mit der Honiglich nach. Bisher hat sie nur einmal um die Augen ein wenig gebrannt, weil meine Haut da gerade überempfindlich ist, da meine Augen aktuell wieder ständig tränen (Allergie oder Kälte oder beides...keine Ahnung, sie sind jedenfalls gereizt :x ). Ansonsten bin ich echt begeistert! Ich nehme mehrmals täglich, meistens morgens und abends und manchmal noch zwischendurch wenn nötig, ein kleines bisschen (wenn ich großzügig creme, schwitzt meine Haut unter der Creme) und das scheint gut so zu sein :)

Ich hab noch ein Weilchen gezögert, das hier zu schreiben, denn die letzten Male, ging es danach bergab :sterne: :psst:
"Ich kann es nicht begreifen, daß nun dauernd Menschen in Lebensgefahr gebracht werden von anderen Menschen. Ich kann es nie begreifen und ich finde es entsetzlich. Sag nicht, es ist für's Vaterland."
- Sophia Magdalena Scholl

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon Vitellia » Fr 25. Nov 2016, 11:26

Da ich jetzt im Winter eine etwas reichhaltigere Alternative zur Tahiti suche, wollte ich die Honiglich noch einmal ausprobieren. Wie das so ist, gefällt mir der Honigduft jetzt im Winter bedeutend besser als im Sommer (aber da kann ich ja wieder die Tahiti nehmen). Die Creme lässt sich sehr gut verteilen und zieht schnell ein, die Probe dürfte also für einige Anwendungen reichen.
Kurz nach dem Auftragen britzelt es etwas, das beruhigt sich aber schnell wieder. Allerdings spüre ich ein ganz leichtes Spannungsgefühl vorne auf den Wangen (neben der Nase, unter den Augen. Da ist meine Haut ziemlich empfindlich, während sie im Rest des Gesichts nahezu alles zu vertragen scheint :roll:), aber manchmal muss meine Haut sich auch erst an neue Wirkstoffe etc. gewöhnen. Ich werde also mal abwarten, wie sich das Ganze weiter entwickelt.
Ich hab mir jetzt auch noch die Creme de la Creme bestellt. Wenn beide nicht funktionieren sollten, bleibt ja immer noch, die Tahiti mit ein wenig Öl zu pimpen. Wobei ich glaube, dass meine Haut eher Feuchtigkeit als Fett benötigt ...

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon Vitellia » Mi 25. Jan 2017, 14:41

Leider scheint die Honiglich meine Gesichtshaut pflegetechnisch doch zu überfordern. :? Deswegen wird sie jetzt als luxuriöse Hals- und Dekolleté-Creme zweckentfremdet. Das funktioniert prächtig und es kommt nix um. ;)

Benutzeravatar
Kathi
Beiträge: 883
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 14:37

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon Kathi » Fr 27. Jan 2017, 14:47

Ich hatte bei der letzten Bestellung um eine Probe dieser Creme gebeten, da mir die Tahiti jetzt im Winter doch etwas zu wenig war. Ich teste sie jetzt seit ein paar Tagen morgens und abends und ich bin total begeistert! Sie zieht komplett ein und meine Haut fühlt sich schön weich an und spannt nicht! :) Davon muss demnächst auf jeden Fall die Fullsize einziehen! ;) Der Duft ist zwar nicht so ganz der meinige, da liegt die Tahiti um Längen vorne, aber das ist schon in Ordnung. Bei Gesichtscremes kommt es mir dann doch mehr auf die Wirkung an als auf den Duft. Und der ist ja auch keinesfalls unangenehm, nur nicht so ganz mein Geschmack. :D
"Schlechte Dinge geschehen wenn gute Leute nichts tun!"
WCTH

Benutzeravatar
Kathi
Beiträge: 883
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 14:37

Re: Honiglich Face Cream

Beitragvon Kathi » Di 11. Apr 2017, 18:33

So, ich bin meine Honiglich los! Ich hatte meine Mutter etwas davon zum testen gegeben und sie ist begeistert! :D Und da ich die im Moment eh nicht nutze, kann sie sie haben. Ich bestell mir dann im Herbst ne neue, wenn ich wieder was reichhaltigeres brauchen. ;) Bis dahin bin ich mit der Tahiti für nachts und Happy Face bzw. Mischmasch für tags wohl ausreichend versorgt! :kicher:
"Schlechte Dinge geschehen wenn gute Leute nichts tun!"
WCTH


Zurück zu „Gesichtscremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast