Sensibelle Face Cream

Elli

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Elli » Mi 17. Okt 2012, 19:38

Vielleicht sollte ich die Sensibelle mal probieren...
Die Night&Day ist mir im Winter glaube ich nicht reíchhaltig genug. Und meine Haut ist auf der Stirn immer schnuppig und gerötet.
Zieht die Sensibelle gut ein oder hinterlässt sie einen leichten "Schutzfilm"?

Bambi
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 18:43

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Bambi » Mi 17. Okt 2012, 20:02

Bei mir zieht sie sehr gut ein... Wobei ich da auch die Honiglich empfehlen kann...

Elli

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Elli » Mo 22. Okt 2012, 13:07

Ich hab sie jetzt mal bestellt und bin gespannt. :)
Die Honiglich will auch mal gerne ausprobieren, allein schon wegen dem Duft :lecker:

Elli

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Elli » Fr 26. Okt 2012, 11:12

Die Sensibelle ist toll, sie riecht schön dezent und pflegt meine Haut optimal! Ich hatte nach der Anwendung keine roten, schuppigen Stellen mehr, die Haut war so gut durchfeuchtet und ist sie immer noch!
Ich bin sehr zufrieden!

Rosa
Beiträge: 377
Registriert: So 1. Jul 2012, 17:16

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Rosa » Sa 17. Nov 2012, 16:38

habe sie erst zweimal benutzt ;) aber bisher bin ich sehr zufrieden. Für mich riecht sie ähnlich wie die Leichtsinnlich, nur noch dezenter. Ich hab keine Problemhaut, neige aber dann und wann zu Ausschlag. Diese Creme zieht toll ein, fühlt sich reichhaltig an und mattiert meinen Teint. Vom Hautgefühl bisher die tollste für mich (kenne noch Leichtsinnlich und Tahiti). Wenn es so weitergeht, wird die Sensibelle mein Dauerbrenner. :daumen2:

Benutzeravatar
Jenny137
Beiträge: 214
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 16:20

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Jenny137 » Di 20. Nov 2012, 21:29

Ich bin total begeistert momentan von der Creme :daumen2: Hatte eine Probe hier, die hat jetzt für knapp 2 Wochen gereicht. Hab sie immer Abends benutzt, davor den Sensibelle Toner und ich bin begeistert! Die Haut fühlt sich super weich an, gar nicht glänzend oder "ferttig" obwohl ich eigentlich eher eine Mischhaut habe und Angst hatte, dass die Creme zu reichhaltig ist... Hab direkt das Töpfchen bestellt und bin auf den Langzeittest gespannt, ich hoffe der gute Eindruck bleibt :)
"Lohnt sich das ?" fragt der Kopf. "Nein," sagt das Herz, "aber es tut gut."

"After all this time?" "Always" said Snape. ♥♥

Ragamuffin8
Beiträge: 2016
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 08:53

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Ragamuffin8 » Mo 28. Jan 2013, 06:41

Kam als WWG am Freitag und wird seither verwendet.
Lässt sich gut auftragen, hinterlässt babypopoweiche Haut, glänzt nicht, meine recht empfindliche Haut zickt nicht rum. :daumen:
Muss aber erst noch gucken ob mir für dauerhaft die Night & Day nicht lieber ist. Die kam mir feuchtigkeitsspendender vor, hab sie aber auch erst einmal aufgelegt. Vielleicht auch was im Wechsel je nach Hautgefühl, mal sehen.
Was ich sehr toll finde ist, dass kein "Wachsfilm" auf der Haut liegen bleibt, unter dem ich schwitze. :love:
Mit Heymountain ist mein Badezimmer zum Spa geworden und ich kann in den Wellnessurlaub so oft ich mag

Benutzeravatar
kometlulu
Beiträge: 3595
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:51
Wohnort: Komet
Kontaktdaten:

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon kometlulu » Mo 28. Jan 2013, 07:17

Das Hautgefühl nach dem Auftragen war für mich einzigartig und ich dachte schon - diese werde ich mir holen, doch nach ein paar Tagen, als die Probe fast aufgebraucht war, merkte ich plötzlich: diese Creme ist nichts für mich.
ich hatte das Gefühl, dass meine Poren sie nicht mögen. Als würde sie diese verstopfen. Also jetzt nicht allgemein sondern eben MEINE :D ich glaube, Gesichtspflege ist so mit das individuellste an der Körperpflege überhaupt...
Schade, denn vom Tragegefühl her finde ich sie optimal.. :(
it is essential to be yourself in a world where you're expected to be just like everyone else

Benutzeravatar
Sonnenschein285
Beiträge: 152
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:20

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Sonnenschein285 » Mo 28. Jan 2013, 09:05

kometlulu hat geschrieben:Das Hautgefühl nach dem Auftragen war für mich einzigartig und ich dachte schon - diese werde ich mir holen, doch nach ein paar Tagen, als die Probe fast aufgebraucht war, merkte ich plötzlich: diese Creme ist nichts für mich.
ich hatte das Gefühl, dass meine Poren sie nicht mögen. Als würde sie diese verstopfen. Also jetzt nicht allgemein sondern eben MEINE :D ich glaube, Gesichtspflege ist so mit das individuellste an der Körperpflege überhaupt...
Schade, denn vom Tragegefühl her finde ich sie optimal.. :(



Genau so ging es mir auch mit der Sensibelle, habe seinerzeit aber leider einen ganzen Topf verbrauchen müssen. Ich bin mittlerweile mehr als glücklich mit der Honiglich und fange morgen meinen zweiten Pott an :)
Cotton Candy ins Standardsortiment - Zuckerwatte geht immer!!!

Bambi
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 18:43

Re: Sensibelle Face Cream

Beitragvon Bambi » So 3. Feb 2013, 21:36

Ich hab sie nun mal für tagsüber mitbestellt.
Bisher komme ich zwar mit der Honiglich sehr gut klar, denke aber, dass sie mir schon bald (wenns denn mal wärmer werden sollte) zu viel für tagsüber wird. Daher wird die Honiglich dann über Nacht meine Haut pflegen. :)


Zurück zu „Gesichtscremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast