Tahiti Face Cream

Benutzeravatar
EyeLin
Beiträge: 571
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 18:25
Wohnort: Dresden

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon EyeLin » Fr 25. Dez 2015, 10:19

Ich habe ein Pröbchen der Tahiti Face Cream bekommen und konnte ausgiebig testen.
Ich empfinde die Creme als eher leicht und sie zieht zügig ein. Der Duft ist einfach traumhaft. Ich liebe Vanille :love:
Die Pflege ist super und ich hatte eine angenehm weiche Haut nach der Benutzung.

Für mich eine Sommercreme, für den Winter vermutlich aber nicht reichhaltig genug für meine Haut.

Benutzeravatar
Kathi
Beiträge: 885
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 14:37

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon Kathi » Di 9. Feb 2016, 14:30

Nachdem ich mir zuerst die Leichtsinnlich bestellt hatte, (die mir auch sehr gut gefällt, nur jetzt im Winter doch etwas zuu leicht ist) habe ich mich aufgrund der vielen positiven Beiträge hier diesmal für Tahiti entschieden und muss sagen: Ich bereue nichts! ;)
Zur Tagespflege ist die von der Reichhaltigkeit für mich völlig ausreichend, die Haut wird ganz weich, vermehrt Pickel habe ich bis jetzt auch nicht und der Duft! :love:
Wenn's dann doch mal mehr Pflege sein darf, z.B. wenn es draußen sehr kalt ist oder mal über Nacht nehme ich sowieso reine Sheabutter, war mir aber eigentlich für immer am Tag doch zu fettig. Habe nur vor HM noch nicht die richtige Creme für mich gefunden gehabt. Das Problem hat sich allerdings jetzt erledigt! :)
"Schlechte Dinge geschehen wenn gute Leute nichts tun!"
WCTH

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon Vitellia » Di 26. Apr 2016, 16:02

Auch von dieser Kreme hatte ich in meinem letzten Päckchen eine Probe - vielen Dank dafür :)

Der Duft ist einfach ein Traum! :love: Schon allein deswegen möchte ich mich am liebsten ständig nachkremen. :D Auch scheine ich sie gut zu vertragen, sie macht ein schönes, gleichmäßiges Hautbild und die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an. Allerdings scheint sie immer noch ein bisschen zu wenig reichhaltig für die Bedürfnisse meiner Haut zu sein, daher werde ich erst einmal noch ein paar andere Gesichtskremes testen, die Tahiti aber ebenfalls im Hinterkopf behalten. Ggf. könnte sie auch mit einem etwas reichhaltigeren Cleanser funktionieren.
"Regnet es im Mai - ist der April vorbei."

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon Vitellia » Mo 6. Mär 2017, 13:17

Nach wie vor eigentlich meine Lieblings-Gesichtskreme von HM. Der Duft ist nach wie vor ein Traum, sie zieht gut weg und bleibt nicht auf der Haut liegen (mattiert sie sogar ein wenig und eignet sich gut als Makeup-Unterlage) und im Großen und Ganzen scheint meine sensible Haut sie auch gut zu vertragen. Leider scheint sie für meine Haut aktuell viel zu wenig reichhaltig zu sein (ich pimpe zwar schon mit Öl, aber die perfekte Lösung scheint das für mich auch noch nicht zu sein), weswegen ich es jetzt noch einmal mit einer reichhaltigeren Creme versuchen will. Vielleicht ist die Tahiti doch eher eine "Sommer-Kreme" für mich. :)

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 560
Registriert: Do 26. Sep 2013, 16:08

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon Eule » Di 25. Apr 2017, 17:55

Auch diese Creme funktioniert bei mir. Nachdem die Night&Day für mich ein Reinfall war, nahm ich an, sie wäre zu reichhaltig.

Aber die Tahiti vertrage ich gut, ich empfinde sie als reichhaltig, aber sie zieht weg und bleibt nicht auf der Haut.
Der leicht vanillige Duft ist angenehm und dezent.
Auch eine sehr schöne Creme - vielleicht was für den Winter, da ich im Moment noch die Mischmasch als Fullsize hier habe.
:heart: Where my Rosemary goes - Feels like Heaven - Citizen Cake - Crunchy Caramell/Toffee - Maui Dreams - Lucky Duck - Happy Fruits - Unforegettable - Cherry Blossom - Dream a little Dream - Honey Dip - Hot Chocolate :love:

ncm83
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:11

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon ncm83 » Mi 26. Apr 2017, 09:10

Ich hatte auch eine Probe und mir im Anschluss die Fullsize bestellt. Die Creme macht total weiche Haut, zieht schnell ein und fettet bei mir überhaupt nicht. Bald ist die Fullsize leer und im Herbst darf sicher wieder Nachschub einziehen. Im Frühling/Sommer mag ich dufttechnisch lieber was anderes - die Happy Face Cream steht schon im Schrank :)
Cherry Blossom, Cotton Candy, Cool Apple, Banana, Vanilla Queen, Honey Dip, Valeé de Mai, Ain't she sweet...

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Tahiti Face Cream

Beitragvon Vitellia » Fr 12. Jan 2018, 17:05

Nach fast einem Jahr Pause starte ich noch einmal einen Versuch mit dieser wunderbar duftenden Gesichtskreme. :love: An für sich hatte ich sie ja bei meinen ersten Versuchen gut vertragen. Anfang letzten Jahres fing meine Haut dann aber extrem zu zicken an, so dass ich erst einmal auf die unbedufteten Varianten von HM (Light und Medium) umgeschwenkt bin (nach wie vor finde ich es großartig, dass es jetzt die HM Pure-Reihe gibt!) :daumen2:
Mittlerweile habe ich allerdings den Verdacht, dass es weniger die Duftstoffe waren als äußere Einflüsse (wir hatten so eine Heizung im neuen Haus, die warme Luft in die Räume bläst, bei Hausstauballergie natürlich super ... nicht :pillepalle:. Das hat die Haut total ausgetrocknet. Seitdem wir mit Pelletsofen heizen, ist es viel besser geworden), der ganze Umzugsstress und ich meiner Haut mit zig Ölkuren und dauerndem Rumprobieren einfach zu viel zugemutet hatte. :oops:

Daher jetzt noch mal der Versuch. Wenn es nicht klappt, ist es auch kein Beinbruch, dann habe ich eine himmlisch nach Vanille duftende, luxuriöse Handkreme. :D Auf jeden Fall fühlt sich meine Haut gerade gut an (habe sie in Kombination mit dem Goodnight Rose Toner genommen), es spannt nichts, daher bin ich mal guter Dinge. :)


Zurück zu „Gesichtscremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast