Night & Day Face Cream

Benutzeravatar
Fichtenelch
Beiträge: 2489
Registriert: Di 23. Aug 2011, 18:05

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon Fichtenelch » Mi 3. Okt 2012, 16:39

Da ich neulich in den Genuss eines WWG kam und es eine Gesichtscreme gab, las ich mich erst einmal gründlich durch das Sortiment. Ich hatte bislang noch nie ein Gesichtscremepröbchen und meine Wahl fiel auf diese.

Ich bin sehr schwierig, was Gesichtscremes angeht - entweder spüre ich keine Wirkung oder sie 'verpappen' mir das Gesicht und ich schwitze unter der Creme.
Eigentlich entdeckte ich erst vor zwei Jahren durch Zufall, dass es tatsächlich Gesichtscremes gibt, die der Haut guttun - zuvor fand ich es quasi fast schon überflüssig mich einzucremen...

Die N&D riecht sehr gut, schön zart nach Kräutern und auch die Konsistenz ist angenehm. Nur leider scheine ich sie - wie so oft - nicht so zu vertragen. Ich spüre sie lange auf der Haut liegen - nur in homöopathischen Mengen, am besten noch auf das tonernasse Gesicht, ging es besser. Es gab schon für mich unangenehmere Cremes, aber Freunde wurden wir keine.

Glücklicherweise erfreute sich Herr Elch sehr an der Creme! Er ist ein leidenschaftlicher Gesichtseincremer (wohl auch durch seine trockene Haut) und nahm sie richtig gerne. Sogar den Duft fand er gut - und da meckert er meist herum ;) Er meinte lediglich, sie sei ein bißchen zu schnell eingezogen. Ich nehme mal an, dass sie ihm einen Tick reichhaltiger hätte sein können und sagte ihm, dann solle er doch nochmal nachcremen. Das scheint gut funktioniert zu haben, gestern war dann die Creme leer. :D

Ich werde wohl jetzt öfters mal um ein Pröbchen bitten. Ich hatte noch eins der Sensibelle dabei und die scheine ich tatsächlich gut zu vertragen... und da meine Standard-Gesichtscreme immer etwas blöd zu beschaffen ist, wäre es doch sooo bequem, sich auch hier bei HM austoben zu können ;)
>> I have been through some terrible things in my life, some of which actually happened <<
Mark Twain

Ragamuffin8
Beiträge: 2011
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 08:53

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon Ragamuffin8 » Do 31. Jan 2013, 14:08

So weit "hinten" in der Gunst der Verwender/Innen sollte diese tolle Creme nicht stehen.
In meiner Produktbewertung zu meiner Sensibelle hab ich schon angedeutet, mittlerweile bin ich mir ganz sicher: Night & Day hat sich einen Fullsizeplatz in meinem Bad verdient.

Die Creme hat eine supertolle Konsistenz, bringt viel Feuchtigkeit ohne schwere Pflege und ist mir fast lieber als die schöne Sensibelle.
Ihr Duft, den ich anfangs ganz unterschätzt hatte, ist fein, leicht orangig, zart, frisch, einfach extrem lecker.
Meine Gesichtshaut atmet auf wenn ich sie damit pflege, ist schön matt nach der Anwendung. Besser kann man es für meine Haut nicht machen - Heuberger :unwürdig: Respekt!
Mit Heymountain ist mein Badezimmer zum Spa geworden und ich kann in den Wellnessurlaub so oft ich mag

Ragamuffin8
Beiträge: 2011
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 08:53

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon Ragamuffin8 » Fr 1. Mär 2013, 09:05

Nach Verbrauch der Probe und nach Anbruch der Fullsize ist die Begeisterung für dieses tolle Creme eher noch größer geworden. Ich liebe sie ganz dolle :Blumen: Danke an den Heuberg :Blumen:
Mit Heymountain ist mein Badezimmer zum Spa geworden und ich kann in den Wellnessurlaub so oft ich mag

Bieni
Beiträge: 28
Registriert: Di 8. Jan 2013, 13:50
Wohnort: NRW

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon Bieni » Mi 13. Mär 2013, 08:00

Ich habe mir nach den Beschreibungen auf gut Glück diese Creme bestellt und benutze sie jetzt seit ca 2 Wochen. :)

Ich bin super zufrieden, weil sie für meine Haut ( bin 50) optimal ist. Ich habe allerdings keine Problemhaut, sondern ihr fehlt nur Feuchtigkeit.

Diese Creme zieht toll ein, hinterläßt keinen fettfilm und mattiert meine Haut. Vorher hatte ich einige Unterlagerungen an den Schläfen und die sind gänzlich verschwunden. :freu: Ich benutze sie morgens und abends und trotz der eisigen Temperaturen ist meine haut den ganzen Tag :daumen2: .

Außerdem ist sie super ergiebig,- ich nehme nur eine ganz kleine Menge und es reicht fürs ganze Gesicht. Also alles in allem eine tolle Gesichtscreme, die mich jeden Tag aufs neue begeistert. :love:
es grüßt euch die Bieni

Benutzeravatar
totoo
Beiträge: 341
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 14:57
Wohnort: Niederösterreich

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon totoo » Sa 11. Mai 2013, 22:22

Hst schon jemand mit mischhaut diese Creme benutzt und Erfahrungen.
Benutze die mischmasch und die tahiti. Ich befürchte aber das die mischmasch im Winter zu wenig ist und würde dann gerne die tahiti am morgen und die d&n am abend nehmen oder die honeyl.
Cotton Candy & Valièe de mai & Honigduft & Feels like ... & Kirschreihe :love: :Blumen: Bild

Benutzeravatar
missy
Beiträge: 400
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Österreich

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon missy » Di 8. Okt 2013, 20:51

Hab sie heut morgens das erste Mal benutzt, zuerst war ich leicht geschockt, da es ca. 2 Minuten lang an den Wangen brannte. :shock:
Sie zog dann aber rasch ein und die Haut wurde klasse.
Ich hoffe, dass das Brennen eine einmalige Sache war :roll: abgesehen davon gefällt mir die Creme recht gut :daumen2:
Bild

Benutzeravatar
funkespringinsfeld
Beiträge: 1084
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 18:14
Wohnort: Trier

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon funkespringinsfeld » Do 16. Jan 2014, 19:49

Seit ein paar Wochen nutze ich statt der Happy die Night and Day als Winterkreme. Ich bin sehr zufrieden, der Duft ist schön frisch und wirkt der Morgenmuffeligkeit entgegen und die Wirkung ist auch sehr gut. Ich hab keine Pickelchen und zusammen mit dem COYE? Reinigungsgel abends hab ich am nächsten Morgen toll regenerierte Haut.

Benutzeravatar
missy
Beiträge: 400
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Österreich

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon missy » So 26. Jan 2014, 11:23

Mein Fazit nach dem Langzeittest:
An und für sich ist die Creme nicht schlecht, spendet Feuchtigkeit und verursacht keine Pickel/Unreinheiten :daumen2:
Jetzt kommt das große "aber": die Haut wird bei Weitem nicht so ebenmäßig wie mit der Tahiti und die Rötungen werden auch nicht gemindert.
Ich bleib der Tahiti treu (der Duft gefällt mir auch um einiges besser :psst: )
Bild

gabi2631
Beiträge: 44
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 15:57

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon gabi2631 » Fr 21. Feb 2014, 13:45

Nachdem ich mir jetzt mal alle Creme-Beschreibungen durchgelesen habe, denke ich, dass diese hier das nächste Mal zu mir darf. War bisher nicht so der Cremetyp. Verwende meistens Öle, vermischt mit Aloe-Vera-Gel und Seren als Creme-Ersatz - das lag aber auch daran, dass in vielen Cremes einfach nur Mist verarbeitet ist. Aber hier die lesen sich die Inhaltsstoffe toll.......
Überzeugt haben mich hier Ackerschachtelhalm und Seealgen.........
Meine Haut ist 52 - aber da ich in jungen Jahren mit fettiger, öliger Haut geplagt war, profitiere ich heute davon, keine trockene Haut zu haben. Ich verzichte auch abends öfter mal auf die Pflege (nur Reinigung, Hydrolat und evt. ein fettfreies Serum......Dr. Hauschka-Prinzip ;) ) und kann gut damit leben......kein Jucken oder das Gefühl unbedingt cremen zu müssen.......
Falten sind nicht mein Problem - eher die Schwerkraft :help:
Es grüßt euch herzlich
Gabi

Benutzeravatar
enke2
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Feb 2014, 14:13

Re: Night & Day Face Cream

Beitragvon enke2 » Mi 19. Mär 2014, 20:49

ich habe eine probe der night & day bekommen und heut abend das erste mal genutzt. bin angenehm angetan. sie duftet gut, ist von der konsistenz her schön fluffig und gibt ein gutes hautgefühl. jetzt bin ich auf den langzeittest gespannt, aber wenn meine haut sie mag, dann darf sie als fullsize kommen :love:
Behandle jeden Menschen so, wie Du gern behandelt werden möchtest.


Zurück zu „Gesichtscremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste