Take Away Face Cleanser

Benutzeravatar
Penny Lane
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 00:38
Wohnort: bei Köln

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Penny Lane » Fr 20. Apr 2012, 23:55

Bei meiner letzten Bestellung durfte der Take Away Face Cleanser als erster mountiger Gesichtsreiniger mit. Ichmag den Duft wirklich sehr gerne, ich finde er ist frisch, aber auch beruhigend, also duftmäßig definitiv was für abends und auch morgens. Aber leider komme ich mit dem Reiniger trotzdem nicht wirklich klar :oops:

Ich möchte ihn eigentlich gerne benutzen um MakeUp zu entfernen, aber so richtig klappt das leider bei mir nicht... Ich habe schon versucht mein Gesicht anzufeuchten und mit dem Take Away drüber zu streichen und das ganze dann mit warmen Wasser abzuwaschen bzw mit einem Wattepad abzunehmen, aber sauber ist mein Gesicht danach nicht. Dann habe ich noch versucht mit einem feuchten Wattepad direkt über den Reiniger zu fahren, und dann mit dem Wattepad mein Gesicht zu reinigen, aber das klappt auch nicht. In allen Fällen ist danach mein Toner-getränktes Pad noch voller MakeUp-Resten :evil:
Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, was ich noch probieren könnte?

Ansonsten habe ich überlegt wie ich den Reiniger sonst verwenden kann, denn ich mag ihn eigentlich wirklich...
Was haltet ihr davon, wenn ich mein Gesicht mit Reinigungslotion und Toner reinige, und danach noch den Take Away benutze und leicht mit warmem Wasser abwasche? Denn ich mag eigentlich dieses leicht ölige Gefühl auf der Haut für die Nacht sehr gerne, und das ersetzt auch schonmal schön eine Creme, finde ich...

Bitte um hilfreiche Ratschläge :help: :Blumen:
You think you know a story, but you only know how it ends. To get to the heart of the story you have to go back to the beginning.

Benutzeravatar
Penny Lane
Beiträge: 266
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 00:38
Wohnort: bei Köln

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Penny Lane » Do 3. Mai 2012, 15:43

Ich glaube ich habe mittlerweile doch eine gute Möglichkeit gefunden mein Gesicht mit dem öligen Teilchen sauber zu bekommen :)
Ich feuchte mein Gesicht an, fahre mit dem Reiniger darüber, auch über die Augen, und lasse ihn kurz einwirken. Dann nehme ich ihn mit einem TROCKENEN Wattepad ab. Die Krux liegt bei mir darin, dass das Pad eben nicht feucht ist; mit einem trockenen bekomme ich viiiieeeel besser alles runter. Danach nochmal mit einem Toner-Pad über das Gesicht, sodass auch der letzte Rest vo MakeUp entfernt wird - das ist aber wirklich nur noch minimal dann!
Bei viel Augenmakeup klappt das allerdings nicht sooo gut, finde ich, da muss man dann vielleicht 2 Durchgänge machen ;)
Ob der TakeAway nachbestellt wird weiß allerdings noch nicht, auch wenn das Abschminken mittlerweile ganz gut klappt...
You think you know a story, but you only know how it ends. To get to the heart of the story you have to go back to the beginning.

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 1197
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:44
Wohnort: Karlsruhe

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon meeow » Fr 1. Feb 2013, 17:14

Ich hatte einen Probe von diesem Reiniger und habe ihn jetzt in Groß bestellt.
Bei diesem ist der Geruch jetzt seltsam "plastikartig". :shock: Ist zwar nicht schlimm, da er ja eh nur kurz auf der Haut ist, aber etwa merkwürdig finde ich es schon, bei der Probe ist mir nämlich nichts derartiges aufgefallen.

Ich benutze ihn immer abends. Die Augen schminke ich zuerst mit einer der Cleansing Creams und einem nassen Wattepad ab. Dann reibe ich mit dem Take Away über das Gesicht, bis überall genug davon ist, rubbel mit den Händen und Wasser und nehme dann alles mit einem Waschlappen ab. Meine Haut ist dann gut gereinigt und nicht fettig. Danach folgen Toner und Gesichtscreme.

Benutzeravatar
kimchez
Beiträge: 127
Registriert: Do 4. Aug 2011, 23:35

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon kimchez » Fr 8. Mär 2013, 22:33

Ich benutze den Take Away Face Cleanser schon seit einer ganzen Weile und im Grunde ist er nicht schlecht.
Das heißt: nix juckt, spannt oder brennt bei der Anwendung.
Meine Haut ist bei der Reinigung schon leicht empfindlich.
Bloß wenn ich es jeden Tag benutze kriege ich so kleine rote, rauhe und schuppige Stellen :(
Meistens um den Mund rum und unter den Augen.
Vielleicht finde ich eines Tages die pefekte Pflege für meine Haut :zzz:
Das Leben ist wie ein Spiegel. Ein Spiegel tut das, was du tust: Lächelst du, lächelt er zurück. Aber: DU musst als Erster lächeln.
:D Hey Hey Hey Hey-mountain :D

Benutzeravatar
Ejndsch
Beiträge: 220
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:40
Wohnort: Waldbronn

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Ejndsch » Mi 5. Jun 2013, 08:48

Und hier mein Senf zu diesem Teil:
Ich habe bislang immer Reinigungsgel und 2-Phasen-Make-Up-Entferner benutzt, eine Reinigung á la HM kannte Ich nicht.
Am Anfang wars schon ungewöhnlich, diese Fettschicht auf der Haut und es dauerte auch etwas, bis Ich die für mich perfekte Methode gefunden habe, aber nun sind wir gute Freunde.
Ich mach das so:
Ich trage den Reiniger aufs trockene Gesicht auf. Und zwar richte Ich die Menge, die Ich nehme, danach aus, was Ich alles benutzt habe, da ich festgestellt habe, dass der Reiniger grad bei silikonhaltigen Make-Up-Produkten nicht alles wegbekommt, wenn Ich nur wenig davon nehme. Habe Ich weder Foundation noch Puder benutzt, geh Ich nur leicht über die Haut, bei Benutzung von Puder etwas mehr und bei Benutzung vom "Komplettprogramm" reibe Ich mich ein, bis Ich glänze wie eine Speckschwarte.
Bei den Augen machs ichs so (natürlich nur, wenn die geschminkt sind):
Ich reibe den TA zwischen den Fingern bis Ich eine gewisse Schicht dran ab und das verteile Ich dann sanft auf den Augenlidern, massier es ein bischen ein (vor allem in die Wimpern). Aber wischdisch: nicht rabiat werden !
So, dann nehm ich ein Microfasertüchle (Ich hab zu diesem Zweck ein Microfaserhandtuch verschnipfelt. Zum Abtrocknen hat mir das nicht gefallen, und die Schneiderei hat ca. 30 kleine Tüchlen ergeben), mach das mit warmen Wasser nass, drücks ein bisle aus und damit nehm Ich dann den Reiniger ab, Toner drüber, Eincremen, feddisch.
Natürlich dauert das länger als bei den herkömmlichen Reinigungsmethoden, aber für mich ist das keine verschwendete Zeit, denn damit tu Ich mir ja was Gutes und das ist mir der Zeiteinsatz schon wert.Bei mir klappt diese Methode ganz wunderbar und Ich liebe es, dass man nach der Reinigung so eine schöne pralle Haut hat.
un isch des lewe noch so drieb, imma hoch die gellarieb !!!

Benutzeravatar
Faun
Beiträge: 618
Registriert: So 25. Mär 2012, 18:15
Wohnort: Ba-Wü

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Faun » Mi 12. Mär 2014, 12:34

Ich habe mir diesen Reiniger zugelegt, weil die Angelface Cleansing Cream bei mir nicht alles wegbekommen hat. Eventuell kann das auch am Tuch gelegen haben (handelsübliche Kosmetiktücher), aber ich gebe dem Reiniger mal eine Chance. Ich bin gespannt, wie der sich bei der nächsten Abschminkaction macht. Wenn der auch nichts werden soll, werde ich mal das Tuch wechseln und eventuell auf ein waschbares Baumwolltuch umsteigen.
Once upon a time there was a Vanilla Queen who wrapped her troubles in dreams imagining a little mermaid chasing pirates under the carribbean sunshine in Vallée de Mai. Her happy golden days started, when she fell asleep at midnight in Paris.

Benutzeravatar
Faun
Beiträge: 618
Registriert: So 25. Mär 2012, 18:15
Wohnort: Ba-Wü

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Faun » Sa 15. Mär 2014, 13:20

Sorry für den Doppelpost.

Inzwischen habe ich den Reiniger zwei Mal verwendet und er bekommt wirklich alles weg! Nur habe ich die Befürchtung, dass der nur noch sechs Anwendungen oder so noch hält.

Ich würde mir gerne eine Abschminkcreme in der Konsistenz wünschen. Vielleicht auch einen winzigen Tick cremiger, aber genau so fettig!

Kurzum: Eine starke Abschminkcreme. Keine leichte wie die Angelface Cleansing Cream.
Once upon a time there was a Vanilla Queen who wrapped her troubles in dreams imagining a little mermaid chasing pirates under the carribbean sunshine in Vallée de Mai. Her happy golden days started, when she fell asleep at midnight in Paris.

Benutzeravatar
Faun
Beiträge: 618
Registriert: So 25. Mär 2012, 18:15
Wohnort: Ba-Wü

Re: Take Away Face Cleanser

Beitragvon Faun » So 4. Mai 2014, 10:24

Faun hat geschrieben:Sorry für den Doppelpost.

Inzwischen habe ich den Reiniger zwei Mal verwendet und er bekommt wirklich alles weg! Nur habe ich die Befürchtung, dass der nur noch sechs Anwendungen oder so noch hält.

Ich würde mir gerne eine Abschminkcreme in der Konsistenz wünschen. Vielleicht auch einen winzigen Tick cremiger, aber genau so fettig!

Kurzum: Eine starke Abschminkcreme. Keine leichte wie die Angelface Cleansing Cream.



Ich würde gerade am Liebsten meine beiden misslungenen Posts editieren. Zum Update: Einen chemischen Gesichtsreiniger habe ich mir nicht zugelegt gehabt (manchmal meckere ich mehr rum als ich dann doch aktiv was ändere -.-), aber folgendes:

Dianas Tipp hat mir das Gesicht gerettet! Es hieß, dass es ich den festen Gesichtsreiniger auf einen feuchten Waschlappen schmieren soll und dann aufs Auge. Irgendwann soll ich auch noch den Reiniger einwirken lassen, weiß aber nimmer wann das sein soll. xD

Ergebnis: Es hat wunderbar funktioniert! Ich krieg alles weg! Eine zeitlang ging das auch mit dem Take Away nicht so gut, aber in Kombination mit dem feuchten Waschlappen geht alles weg! ♥
Ich habe mir noch eine Probe vom This Magic Moment mitgenommen und werde den beizeiten auch ausprobieren. Nächstes Mal kommt dann entweder die Angelface wieder mit oder eben This Magic Moment und dann werde ich die leichteren Cremes mal mit dem feuchten Waschlappen ausprobieren.^^ Die Stücke scheinen mir dann doch bissl klein.

Ich werde mir demnächst dann noch Gesichtsreinigerpads aus Baumwolle zulegen. (:

Danke, danke, danke! ♥
Once upon a time there was a Vanilla Queen who wrapped her troubles in dreams imagining a little mermaid chasing pirates under the carribbean sunshine in Vallée de Mai. Her happy golden days started, when she fell asleep at midnight in Paris.


Zurück zu „Gesichtsreiniger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast