Clean Piece Face Cleanser

Benutzeravatar
Ninchen
Beiträge: 201
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 11:48

Re: Clean Piece Face Cleanser

Beitragvon Ninchen » Mo 18. Nov 2013, 21:03

Benutze ihn jetzt seit ein paar Tagen und finde das Gefühl nach dem Waschen super angenehm gepflegt, nicht so ausgetrocknet. Allerdings bekomme ich jetzt richtig viele dicke Pickel :shock: Werde jetzt die nächsten Tage nochmal den MiG benutzen um zu testen obs dann wieder besser wird :heiss: Aber vom Hautgefühl finde ich ihn sehr toll.

Holunderbeere
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 09:26

Re: Clean Piece Face Cleanser

Beitragvon Holunderbeere » Sa 8. Feb 2014, 20:57

Habe ihn mir zum Abschminken bestellt, an sich bin ich mit dem MiG sehr zufrieden, befürchte aber, dass er fürs Abschminken zu schwach sein könnte und in den Augen brennt er mir sowieso. Allerdings komme auch ich nicht besonders gut damit zurecht, für ein Nachkaufprodukt ist er mir zu kapriziös.

Augen-make-up geht damit ganz gut ab, aber jetzt auch nicht besser als mit einem flüssigen Entferner, ich muss ziemlich oft "nachwischen". Von der restlichen Gesichtshaut nehme ich ihn meist mit einem in heißem Wasser getränkten Frottee-Waschlappen ab, das geht mal recht gut, mal weniger, aber ich muss immer noch einmal mit dem MiG nachreinigen, damit das Toner-Wattepad nicht noch voller make-up-Reste ist. Ihn mit einem Wattepad abzunehmen habe ich noch nicht probiert, weil meine Haut häufiges Drüberreiben nicht goutiert - abgesehen von den Mengen an Wattepads, die dann draufgehen.

Schade eigentlich, das Konzept finde ich gut, nur würde ich es mir mit Ölen, die sich leichter in heißem Wasser lösen lassen, viel einfacher vorstellen.

Benutzeravatar
Tulabacke
Beiträge: 201
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: Clean Piece Face Cleanser

Beitragvon Tulabacke » Mi 7. Jan 2015, 15:10

Für mich ist der Clean Piece die Nr. 1 der Make-up -Entferner. :love:
Da ich Wimpern- Lash trage kommt an die Augen höchstens mal Kajal.
Dafür benutze ich für das Gesicht ein hochdeckendes Fluid,welches sparsam,aber gründlich eingearbeitet werden muß,damit es nicht maskenhaft aussieht.
Ziemlich schwer,da wischfest,läßt es sich wieder entfernen.
Im trockenen Zustand streiche ich dann abends mit dem CP über das Gesicht,feuchte die Hände an und massiere den Reiniger ein.
Mit einem Waschlappen und gut warmen Wasser nehme ich alles ab…Toner drauf gesprüht,mit trockenen Pad drübergestrichen und Cremchen drauf.
Das Gesicht prickelt und strahlt…freu mich jetzt immer auf das Abschminken!!! :freu:

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 23
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 00:02

Re: Clean Piece Face Cleanser

Beitragvon Bohne » Mo 9. Nov 2015, 23:02

An dieser Stelle mal ein hoch aufs Forum und alle, die hier so zahlreich ihre Tipps und Tricks teilen, die haben mir echt geholfen (ich nenne hier mal keine Namen, es gab so viele Beiträge, da vergess ich sicher wen). Also für alle die sich angesprochen fühlen: :Blumen:

Ich habe den Clean Piece zwischenzeitlich auf drei verschiedene Arten genutzt, je nach Einsatzgebiert: auf den Augen darf er einwirken, dann nehme ich ihn erst trocken, dann feucht ab (ich trage i.d.R. nur nicht-wasserfeste Mascara). Im Gesicht (Kinn, Wangen, Nase) wird zunächs die Haut angefeuchtet, dann nehme ich mit einem Wattepad ein wenig CP auf und fahre übers Gesicht, danach nochmal mit Wasser+Pad abnehmen. Auf die Stirn wird er direkt aufgetragen und mit Hilfe des MiG abgenommen, da er dort leider sonst Pickel verursacht (nur MiG trocknet wiederum etwas aus).

Mittlerweile nutze ich ihn fast ausschließlich für die Augen, da das einfach ohne Spirensken klappt.
*~When life gives you lemons, keep them! Because, hey! Free lemons!~*


Zurück zu „Gesichtsreiniger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast