Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Benutzeravatar
Anna@heymountain
Beiträge: 1804
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 09:12
Wohnort: Bodensee <3
Kontaktdaten:

Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon Anna@heymountain » Mo 20. Jun 2016, 15:12

Bild

Natürliches, selbstemulgierendes Gesichtsreinigungsöl für trockene Haut oder reife Haut mit Arganöl, Kukuinussöl und 100% natürlichem Duft.
Das neue Sicilian Orange Natural Cleansing Oil ist sehr ergiebig; man braucht nur wenig für eine natürliche, intensive und sehr sanfte und pflegende Reinigung des Gesichts. Man gibt den Gesichtsreiniger auf die feuchte Haut. Die Mischung aus natürlichen Ölen und Lecithin löst auf sanfte Art und Weise Schmutzpartikel und Make-Up. Sie ist für alle Hauttypen geeignet, insbesondere jedoch für trockene oder reife Haut. Das Sicilian Orange Gesichtsreinigungsöl basiert auf glättendem Sesamöl, der frühzeitigen Haultalterung vorbeugendem Arganöl und kostbarem hawaiianischem Kukuinussöl. Rosmarinextrakt hat antibakterielle und antioxidative Eigenschaften. Der 100% natürliche Duft nach sizilianischer Blutorange ist stimmungsaufhellend und komplettiert das Sicilian Orange Natural Cleansing Oil.

Ingredients:
Sesamum indicum seed oil (Sesamöl), Argania spinosa kernel oil (Arganöl), Aleurites moluccana seed oil (Kukuinussöl), Lysolecithin, Rosmarinus officinalis leaf extract (Rosmarinextrakt), Citrus sinensis peel oil expressed (Blutorangenöl), Citral*, Limonene*, Linalool*. *Aus natürlichen ätherischen Ölen. VEGAN.

Duftfamilie:100% natürlicher Duft nach sizilianischen Orangen.
“My mom always said life is like a box of chocolates. You never know what you're gonna get.”

Bild

Benutzeravatar
Caro
Beiträge: 413
Registriert: Sa 26. Okt 2013, 19:03

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon Caro » Di 21. Jun 2016, 20:44

Hatte noch nie ein Reinigungsöl, finde es aber sehr angenehm in der Anwendung und auch vom Duft. Meine Haut, die sonst gerne rasch spannt, fühlt sich sauber und gleichzeitig gepflegt an. Bin sehr gespannt auf eine Daueranwendung.
Bild

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 1195
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:44
Wohnort: Karlsruhe

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon meeow » Do 7. Jul 2016, 16:23

Ich habe in letzter Zeit immer wieder von Reinigungsöl gehört, so dass ich dieses gleich gekauft habe. Nur bin ich mit der Anwendung grade unsicher. Ich dachte, selbstemulgierend heißt, dass es mit Wasser ganz leicht "aufschäumt", um es gut abwaschen zu können. Es ist aber einfach nur ein Öl, und ich muss es mit einem Wattepad oder ähnlichem entfernen.

Benutzeravatar
cappuccina
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 17:01
Wohnort: Lenzburg

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon cappuccina » So 31. Jul 2016, 10:45

Das Reinigungsöl wollte ich auch unbedingt testen, da ich auch schon viel davon gehört habe. Bei mir schäumt es ebenfalls nicht auf. Da ich es aber unter der Dusche anwende, kann ich es trotzdem gut abnehmen. Letzte Reste habe ich gestern noch mit dem Azuro Toner abgenommen. Danach war meine Haut sehr zart, gar nicht fettig und hat auch nicht gespannt. Und das ohne Crème! Ich habe wirklich trockene Haut, die schnell spannt (im Moment reicht die Happy Face, aber sonst habe ich die Voll Normal und im Winter sogar die Crème de la Crème).

Bis jetzt bin ich also sehr zufrieden mit dem Öl, auch wenn ich mir vorgestellt hatte, dass es leicht aufschäumt (ein solches Duschöl habe ich für den Körper). Aber so ist es sehr sanft zur Haut. Ich werde es wohl im Wechsel mit dem Chamomile Reinigungsschaum nehmen, danach fühle ich mich noch etwas sauberer ;) Ich bin auch gespannt, wie es sich mit den verschiedenen Crèmes und vor allem im Winter verhält.

Ich denke, die Reinigungsöle sind vor allem toll für diejenigen, die auch mit den festen HM Reinigern gut klar kommen.

Den Duft mag ich ebenfalls, ganz leicht nach natürlicher Orange (wie das Blood Orange Körperöl). Es ist wohl auch sehr ergiebig, für das ganze Gesicht nehme ich nur ca. eine halbe Pipettenfüllung.

rainer@heymountain
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 09:57
Kontaktdaten:

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon rainer@heymountain » So 31. Jul 2016, 12:30

Der Begriff "selbstemulgierend" bedeutet, dass das Reinigungsöl nach dem Auftragen und Einmassieren mit dem Wasser der feuchten Haut eine Emulsion bildet, also eine in diesem Fall sehr reichhaltige Creme, mit der Schmutzteilchen gelöst und gebunden werden, so dass sie anschließend leicht abgenommen werden können. Schaum entsteht auf der Haut normalerweise nicht, höchstens ein bisschen, wenn die Emulsion sehr stark verrieben wird oder das Reinigungsöl in der Flasche stark aufgeschüttelt wird. Eine Schaumbildung wäre für ein effektives Lösen von Schmutzteilchen auch nicht notwendig. :trink:

Benutzeravatar
cappuccina
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 17:01
Wohnort: Lenzburg

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon cappuccina » Do 3. Nov 2016, 20:41

Ich finde das Reinigungsöl noch immer ganz toll :heart:
Jetzt ist es morgens ja schon sehr kalt draussen, das mag meine Haut nicht wirklich. Wenn ich mein Gesicht morgens mit dem Öl reinige, den Azuro Toner und anschliessend noch die Voll Normal nehme, spannt nichts :daumen2: Die Haut ist auch schön mattiert, sieht allgemein gut aus und wird sehr zart :heart: da muss ich echt aufpassen, dass ich mir nicht die ganze Zeit ins Gesicht fasse ;)

Der leicht orangige Duft gefällt mir auch gut, zudem ist es sehr ergiebig. Falls meines während der kalten Jahreszeit noch leer wird, wird es nachbestellt. Und sonst im Herbst.

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1861
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon Andie » Do 26. Jan 2017, 08:39

Nachdem ich das Face Control Öl schon ausgiebig getestet habe, wollte ich nun auch dieses probieren.
Gab zwar erst einen Test, aber ich kann schon mal sagen, dass man auf jeden Fall merkt, dass dieses Öl reichhaltiger ist. Schon beim Entnehmen mit der Pipette habe ich festgestellt, dass es auch dickflüssiger, öliger ist. Und man schnuppert einen schönen zarten Orangenduft. Gefällt mir also schon mal sehr gut, mal sehen was dann ein Langzeit-Test sagt. Will aber erst mal das Face Control leer machen, damit ich dann auch wirklich beobachten kann wie meine Haut mit der reichhaltigeren Variante zurecht kommt.
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1861
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon Andie » Mi 26. Apr 2017, 08:35

Inzwischen geht mein Fläschchen langsam zur Neige. Und ich muss sagen, dass ich auch mit der reichhaltigeren Variante gut zurecht gekommen bin. Habe zwar als Nachschub schon das Face Control im Schrank stehen, aber ich könnte mir trotzdem vorstellen als Abwechslung auch mal wieder dieses Öl zu bestellen.
Ich benutze es zwar meist nur frühs, weil ich abends doch eher das Bedürfnis nach einem Reinigungsgel habe, aber trotzdem habe ich den Eindruck, dass das Öl meiner Haut gut tut und ich seitdem mit weniger Unreinheiten zu kämpfen habe.
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Benutzeravatar
NachtFalterin
Beiträge: 1159
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 17:25
Wohnort: Westfälisch-Sibirien

Re: Sicilian Orange Natural Cleansing Oil

Beitragvon NachtFalterin » Fr 29. Dez 2017, 01:38

Seit ungefähr drei Wochen habe ich nun dieses Öl im Wechsel mit einer Alepposeife im Gebrauch und bin sehr angetan.Durch das Einmassieren in die Haut wird mein Gesicht schön durchblutet und leuchtet sogar in diesem bisher sehr dunklen und sonnenarmen Winter.Der Reinigungseffekt überzeugt mich auch bisher......nur wenn ich abends von der Arbeit komme und mir das Make Up entfernen will,greife ich weiterhin auf meine bewährte Alepposeife zurück.
Aber morgens und wenn ich keine Farbe im Gesicht habe,kommt dieses feine Öl zum Einsatz.Rote Apfelwangen und eine Haut wie Samt und Seide.....was will ich mehr im Winter?

Ob man das auch als Gesichtsöl benutzen kann wie mein immer noch heißgeliebtes Viva La Vida-Öl,ist inzwischen meine nächste Überlegung.


Zurück zu „Gesichtsreiniger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast