Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Ragamuffin8
Beiträge: 2016
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 08:53

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Ragamuffin8 » Do 8. Mai 2014, 08:55

Unschlagbar in Duft, Wirkung und Pflege. Das derzeit von mir verwendete Modell "schäumt" ewtas mehr als die Vorgänger, was ich als ausgesprochen angenehm empfinde. Trotzdem bleibt ein schöner Pflegefilm auf der Haut zurück nach der Reinigung.
Unreinheiten habe ich praktisch so gut wie keine mehr - nur wenn mich der Schokiterrorist erwischt und mich 100g am Stück lang gefangen hält :oops: , aber naja, da kann dann MIG auch nichts für ;)
Mit Heymountain ist mein Badezimmer zum Spa geworden und ich kann in den Wellnessurlaub so oft ich mag

Benutzeravatar
Ilovescents
Beiträge: 227
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 20:57

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Ilovescents » Sa 24. Mai 2014, 13:19

Die Beschreibung hatte mich sehr angesprochen und ich hatte mir den Reiniger daraufhin bestellt. Ich benutze ihn jetzt seit ca. 3 Wochen einmal morgens in der Dusche und Abends und habe seitdem leider kleine Pickelchen und fettende Haut bekommen... :shock: da es eher schlimmer wird, werde ich den Reiniger nun wohl wegtun müssen :(
Schade....ich komme damit leider nicht klar.
Cotton Candy it's a mans world Vanilla Queen Küss mich unter'm Mistelzweig CocobelleYeti

thermoskanne
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mai 2014, 12:10

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon thermoskanne » Mo 26. Mai 2014, 08:58

hab ich sofort auf meine Merkliste gesetzt :)

nageltussi
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:04

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon nageltussi » So 8. Jun 2014, 22:21

Hallo,

Ich benutze den MIG jetzt seit zwei Wochen und bin sehr zufrieden mit ihm. Meine haut ist unrein und neigt zu pickelchen seit ich ihn benutze ist meine haut besser geworden. Glaube auch das sich die poren verkleinert haben.
Benutze den angelface toner auch dazu und meiner haut scheint die kombi zu gefallen.
Klar bin ich jetzt nicht komplett ohne mitesser, aber ich habevdas Gefühl es werden weniger :D
Der nächste MIG steht schon auf dem merkzettel.
Der duft ist nicht so ganz meins, aber bei der tollen wirkung ist mir das egal,
Liebe grüsse tine :Blumen:

Bell
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 08:11

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Bell » Fr 13. Jun 2014, 08:19

Also ich habe bisher immer Alverde Reiniger benutzt. War eig immer ganz gut, nur war da viel Alkohol enthalten, deswegen wollte ich den MIG ausprobieren.

Ich bin wirklich begeistert! Der Duft ist richtig toll und er reinigt wirklich sehr gut. Meine T-Zone wird trz manchmal fettig, aber dennoch nicht so stark wie früher. Pickel sind wirklich ALLE weg (hatte auch nie welche außer während meiner Tage.. :oops: )
Schminke löst er perfekt!
Zwei Minuspunkte gibt es dennoch: ich habe den Eindruck er verwäscht sich wirklich schnell und man muss wirklich auspassen im Augenbereich da es sonst brennt!

Ich werde ihn aber bestimmt nachkaufen, da er wirklich toll ist!! :daumen:

Tuempelkroete
Beiträge: 24
Registriert: Di 13. Mai 2014, 19:18

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Tuempelkroete » Do 19. Jun 2014, 13:08

Seit ein paar Tagen teste ich nun den MIG. Positiv ist schonmal, dass ich keine komischen großen Pickel bekommen habe, er wundersamerweise diese fiesen Mitesserchen an meiner Oberlippe weggezaubert hat mit denen ich seit ca 10 Jahren kämpfe, und der Duft ist total schööön :)
Mein Hautbild hat sich derzeit aber eh schon verbessert, weil ich mir vorgenommen habe, über den Sommer kein Makeup zu tragen. Auf gebräunter Haut fallen so kleine Dingsels gar nicht auf. Und von den großen "1mal im Monat-Pickeln" wurde ich jetzt schon 2 Monate verschont :D
Eigenartig finde ich, dass hier ganz viele User von einem anschließenden Fettfilm auf der Haut schreiben. Wenn ich nach der Behandlung mit dem MIG mein Gesicht abwasche quietscht es ein bisschen. Und die anschließende Creme (Mischmasch) saugt mein Gesicht dann ganz fix weg.
(zum Vergleich ich hatte mal ne Zeit lang den Freshfarmacy von Lush der war noch krasser, der hat übelartig gequietscht und meine Haut ausgedörrt...)
Zur Anwendung: Ich schäum ihn zwischen meinen nassen Händen auf und rubbel dann damit mein Gesicht sanft ab. Dann spül ich das mit warmen Wasser und ohne irgendwelche Tücher ab
Kann mir wer sagen, was ich verkehrt mache? Oder ist es vielleicht sogar so, wie es sein sollte? Oder vielleicht einen reiniger empfehlen, den ich mit dem MIG im Wechsel benutzen kann? Derzeit reinige ich mein Gesicht morgens und abends. Und ich fürchte auf die Dauer wird der MIG da zu krass.
Oder aber eine andere Creme für die Nacht zu verwenden? Vielleicht die Tahiti? da hab ich eine Probe da.

Bell
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 08:11

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Bell » Mo 23. Jun 2014, 15:48

Huhu :winken:

also mit der Anwendung machst du alles richtig. Der MIG reinigt nun mal sehr stark. Ich wechsle auch immer ab. Die Angelface Cleansing Cream ist da wirklich empfehlenswert! Diese trocknet null aus und ist finde ich auch sparsamer. Und ein zwei mal in der Woche den MIG anwenden und alles ist perfekt ;)

LG Bell

Tuempelkroete
Beiträge: 24
Registriert: Di 13. Mai 2014, 19:18

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon Tuempelkroete » Mi 25. Jun 2014, 00:13

Dankeschön für deinen Rat.
Hab jetzt im Wechsel den CLeanpiece benutzt, aber der ist zu reichhaltig. Den werd ich nur für die Äuglein weiternutzen. Mit dem MIG bin ich wirklich happy. Morgens ist er genau richtig für meine Haut. Meine Poren sind schon ganz klein geworden :D
Und zur nächsten Bestellung werd ich evtl mal den Pretty Face und/oder den Angelface mit ordern 8-)

Benutzeravatar
NachtFalterin
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 17:25
Wohnort: Westfälisch-Sibirien

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon NachtFalterin » So 20. Jul 2014, 19:15

Bei mir ist auch mal wieder einer dieser grünen Kräutereierbriketts eingezogen.Bei dem heißen Sommerwetter reinigt er meine sonnenverstrahlte,verstaubte und schwitzige Haut porentief,aber sehr sanft und kühlt sogar noch ein wenig,was ich als sehr angenehm empfinde.Gegen die minimale wachsige Schicht wende ich den MIG zusammen mit meiner altbewährten Seesand-Mandelkleie von AOK an.Morgens und abends wird also noch sanft gepeelt und danach alles mit lauwarmem und kaltem Wasser abgespült und danach habe ich eine gut durchblutete,zarte,rosige und wachsschichtfreie Haut,die danach die Azuro restlos in sich aufsaugt.Könnte mein neuer heiliger Gral fürs Gesicht werden und Viva La Vida vorübergehend aus dem Feld schlagen.

dolores
Beiträge: 764
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:14

Re: Mitten ins Gesicht Face Cleanser

Beitragvon dolores » So 21. Sep 2014, 08:29

Auch hiervon bekam ich ein kleines Pröbchen, das ich nun immer unter der Dusche nutzte. Im Gegensatz zu den anderen Face Cleansern hinterlässt er keinerlei Fettschicht im Gesicht und er duftet sehr angenehm kräuterig. Für meine trockene Haut wäre er jedoch von der Pflege her auf Dauer zu wenig. Für die Hauttyp-Zielgruppe jedoch sicher toll!
Die Welt ist so viel größer....


Zurück zu „Gesichtsreiniger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast