God Shave The Queen Shaving Cream

...nicht nur fürs Gesicht
rainer@heymountain
Beiträge: 2320
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 09:57
Kontaktdaten:

Re: God Shave The Queen

Beitragvon rainer@heymountain » Sa 10. Jul 2010, 08:58

Wenn man sie auf die feuchte Haut aufträgt, genügt normalerweise ein relativ dünner Film, um den Rasierer sanft darüber gleiten zu lassen. Mit dieser Methode sind unsere nichtschäumenden Rasierkremes sehr ergiebig. Man kann sie natürlich auch die trockene Haut geben. Dann braucht man eben mehr. Am besten ein bissle experimentieren.

Benutzeravatar
Lilli
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Dez 2009, 14:24

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Lilli » Sa 10. Jul 2010, 09:52

Ich habe die Gute einer Freundin zum Gebrustag geschenkt.
Zuerst hatte sie sich geweigert, Pröbchen, die ich in der Vorlesung rumreichte :mrgreen: , mitzunehmen. Die seien viel zu klein, was solle sie damit. Hatte ihr die Rasiercreme dann aber doch aufgedrängt. Sie war dann total begeistert, so tolle weiche Haut hätte sie nach dem Rasieren noch nie! Was lag da näher, als ihr zum Geburtstag einen ganzen Topf zu schenken?!
Da fällt mir auf, ich brauche selbst dringend einen Neuen... :shock:
Der Kuchen ist eine Lüge!

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1847
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Andie » Sa 10. Jul 2010, 11:56

rainer@heymountain hat geschrieben:Wenn man sie auf die feuchte Haut aufträgt, genügt normalerweise ein relativ dünner Film, um den Rasierer sanft darüber gleiten zu lassen.


Danke für die Antwort! Hm, dann habe ich wohl doch nichts falsch gemacht. Aber irgendwie war es trotzdem .... seltsam. Weiß nicht, wie ich das beschreiben soll :D
Na ja, wahrscheinlich ist es einfach Gewohnheitssache. Hatte immer Rasierschaum, bzw. in letzter Zeit habe ich mich einfach nur mit Duschgel begnügt, da hat sich meine Haut auch nicht beschwert. Benutze ja meistens danach einen Hautcondi oder eine Creme.
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Schneeschaf
Beiträge: 7
Registriert: Di 16. Nov 2010, 10:49

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Schneeschaf » Mo 22. Nov 2010, 13:48

Also der Geruch und die Pflegewirkung dieser Rasierkreme gefallen mir sehr gut, ich brauche mich danach nicht einkremen, was sonst unerlässlich bei mir ist. Aber dazu ist es ja schließlich eine RasierKREME. :) Die Handhabung empfand ich auch als etwas schwieriger als mit Rasierschaum. Irgendwie gleitet der Rasierer ganz und gar nicht über die Haut, sondern lässt sich im Gegenteil viel schwieriger darüber "ziehen". Trotzdessen, dass ich ihn ganz oft ausgespült habe, musste ich sehr oft über eine Stelle gehen, bis alle Haare weg waren und empfand das Ganze deswegen als recht anstrengend. Liegt das vielleicht an der Sorte oder ist das normal? :roll:

Zuckerwatte
Beiträge: 332
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 11:15
Wohnort: Hochhausen bei Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis)

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Zuckerwatte » Do 6. Jan 2011, 16:07

Diese Rasiercreme hat mir jetzt nicht so gut gefallen, hatte die ganze Zeit noch die Cpt. Strongbeard und die fand ich in der Anwendung besser und einfacher.
Hier verstopfte sofort die Klinge, trotz heißem Wasser mit nem Spritzer Duschgel bekam ich sie nicht sauber :-(... und auch beim rasieren hatte ich eher das Gefühl zu bremsen als zu gleiten.
Geruch ist aber klasse und meine Haut war hinterher schön zart... mal schauen in dem Topf ist ja noch genug drin zum testen ;)
Ganz liebe Grüße
Melanie

Benutzeravatar
Potion_Mistress
Beiträge: 1235
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 17:07

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Potion_Mistress » So 16. Jan 2011, 11:05

Ich hatte gestern eine Probe von God Shave The Queen in meinem Päckchen und habe sie heute Morgen nach dem Duschen getestet. Normalerweise rasiere ich Achseln und Beine unter der Dusche mit Duschgel, aber nun war doch neugierig. Da ich vergessen hatte, die Probe mit in die Dusche zu nehmen, habe ich dann die Achseln am Waschbecken rasiert.

Ich habe die Rasiercreme auf noch leicht feuchte Haut dünn aufgetragen (je eine Fingerkuppe voll). Der Duft der Creme ist sehr angenehm und auch mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Das Rasieren war einfach, der Rasierer ließ sich in warmem Seifenwasser vollkommen problemlos ausspülen und der anschließend aufgetragene Deostick hat nicht gebrannt.

Trotzdem werde ich wohl nicht nachbestellen, weil ich mit meinem bisherigen System mit Duschgel gut klarkomme. Aber ansonsten wäre ich mit Duft und Anwendung vollkommen zufrieden.

Benutzeravatar
strawberry.cupcake
Beiträge: 1128
Registriert: Do 13. Jan 2011, 06:21
Wohnort: Miltenberg,Bayern
Kontaktdaten:

Re: God Shave The Queen

Beitragvon strawberry.cupcake » Mo 31. Jan 2011, 14:33

hier bin ich aber richtig..
habs bei körperpflege gesucht..
weil ich denke "Frau" rasiert sich nicht im gesicht deswegen lag bei mir gesichtspflege nicht auf dem radar :oops:

hier mein Beitrag zu dem produkt:

hab sie gestern mal als probe getestet...
bin etwas hin und hergerissen..
fand die konsitenz eigendlich recht spannend..
der geruch war ja ich sag mal ok
es halt nicht geschäumt war eher ein etwas fettiger film...
ja.. weiss nicht.. würde ich persönlich nicht nachkaufen (das erste mal bei HM)
Bild

Benutzeravatar
Bootsmann
Beiträge: 141
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 16:46

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Bootsmann » Do 10. Feb 2011, 22:21

Mit dieser Rasierkreme werde ich mich wohl nicht mehr anfreunden.

Größter Kritikpunkt: Die Klinge war sofort verklebt. Und ich will nicht nachdem ich den Rasierer zwei Zentimeter über das Bein gezogen habe, die Klinge unter dann permanent (!) laufendem (!) heißem Wasser ausspülen. Und auch mit heißem Wasser lässt sich die Kreme von den Klingen nur schlecht entfernen.

Der Geruch der Kreme ist in Ordnung und die Pflege sogar sehr gut, aber das kann dieses Verkleben einfach nicht wett machen. Ich muss ja auch noch die ganze Zeit mein schlechtes Gewissen ertragen, wenn das warme Wasser ewig nutzlos und überflüssig durch den Abfluss verschwindet.

Benutzeravatar
Lilli
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Dez 2009, 14:24

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Lilli » Fr 11. Feb 2011, 19:19

Ich liebe diese Rasiecreme immernoch. Bei meinen billigen Einwegklingen verklebt auch nix. Sie duftet und es gibt keine Hautreizungen und *quiek*, einfach toll!
Der Kuchen ist eine Lüge!

Annalena
Beiträge: 24
Registriert: Di 8. Feb 2011, 13:05

Re: God Shave The Queen

Beitragvon Annalena » Mo 7. Mär 2011, 12:47

Diese Rasierkreme mag ich leider gar nicht: der Geruch ist ganz toll, die Pflegewirkung sehr sehr gut, ABER der Rasierer gleitet gar nicht über die Haut, sondern verfängt sich ständig in den Haaren (bin aber nicht wirklich behaart 8-) ) und man muss den Rasierer nach jedem Zug mit Unmengen an Wasser sauberspülen. Daher: Pflegewirkung top, Rasierwirkung für mich leider totaler Flop!!


Zurück zu „Rasiercremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast