Captain Strongbeard Shaving Cream

...nicht nur fürs Gesicht
Benutzeravatar
Holly
Beiträge: 1828
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 15:18

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Holly » Fr 25. Mär 2011, 17:24

Ich habs schon mal irgendwo bei den Rasiercremes geschrieben, wie mein Mann das macht:

Kleine Schüssel mit kochend heißem Wasser füllen, einen Spritzer ungeliebtes DG/Shampoo dazu und dann die Klinge nach jedem Zug darin ausspülen. da verklebt garantiert nix und die Klingen halten sehr lange. ;)

Benutzeravatar
Esther
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 08:59

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Esther » Sa 26. Mär 2011, 00:20

*coup* hat geschrieben:bin ich die einzige deren Klinge sofort verstopft ist und mega schlecht zu reinigen ist?


Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auch vom Rasierer abhängt.
Ich benutze derzeit so Teflon-beschichtete Einwegteile von Rossmann, da bleibt so gut wie nix dran hängen, auch wenn man sie nur kurz mit lauwarmen Wasser abspült. Ich hab neulich auch noch ein paar aus dem letzten Urlaub gefunden, die waren absolut untauglich für eine Rasiercreme-Rasur, weil man die partout nicht sauber bekam. Keine Ahnung, ob das an der Beschichtung/Anordnung/Qualität der Klingen lag.
Du kannst ja einfach mal ne andere Sorte probieren, ob's damit besser klappt. :)

Benutzeravatar
Chica
Beiträge: 3028
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 20:50

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Chica » So 17. Apr 2011, 08:57

Ich hatte bei einem Tausch eine Probe der Creme. Freitag habe ich mir die Achseln damit rasiert. Normalerweise jucken die zwei Tage nach der rasuer sehr lästig :( Aber Dank der Creme hat trotz leicht stumpfer Klinge rein gar nichts gejuckt. Die Klinge war trotzdem leicht zu reinigen und glitt sehr leicht über die Haut.
Tolle Rasiercreme. Wenn meine Easy Shave leer wird, kommt sie sicher auch mal ins Haus :)
Fremde sind nur Freunde die Du bisher noch nicht getroffen hast. :prost:

Spruch aus meinem Shaun-das-Schaf-Kalender :cool:

Benutzeravatar
Lerche
Beiträge: 922
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:25
Wohnort: Bodensee

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Lerche » Mi 29. Jun 2011, 21:34

Mein Heiliger Rasier-Gral! :love:

Ich hatte erst ein Pröbchen davon und weil das Rasieren damit so gut funktioniert hat, wanderte der ganze Topf bei der letzten Bestellung mit. Beim ersten Anwenden habe ich deutlich zuviel genutzt, weil ich dachte, man müsse noch "weiß auf der Haut" sehen, wie bei einem Rasierschaum und dergleichen auch. Dass das Blödsinn ist, habe ich gemerkt, als ich es nochmal versucht habe, diesesmal auf die sparsame Variante.

Eincremen (und ja, für mich hat das was von Körperkreme), loslegen, glatt und gepflegt rauskommen. Zum Ausspülen nutze ich nach jedem zweiten/dritten zug heißes Wasser, das reicht vollständig. Also für Beine, Achseln und andere Bereiche wirklich sehr zu empfehlen, wenn man einen warmen, tiefgründigen, herben Duft mag. Keine Schnitte, keine Irritationen und jedes Haar erwischt.
Guten Nebel!

dariomarco
Beiträge: 3552
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon dariomarco » So 26. Feb 2012, 07:56

Die männlichste aller Rasierkremes!
Aber ich liebe diesen Duft
Genauso fest gut verteilbar. :D

Benutzeravatar
NachtFalterin
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 17:25
Wohnort: Westfälisch-Sibirien

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon NachtFalterin » So 26. Feb 2012, 12:14

Ach,man muß dabei gar nix weißes auf der Haut sehen?!Nicht,daß es meiner Haut geschadet hätte-ganz im Gegenteil sogar!.Aber wenn man die beine zum Rasieren nur einkremen muß,werde ich das beim nächsten Mal auch probieren,wenn bei mir wieder ein Strongbeard-Töpfchen einzieht.Man lernt doch nie aus........ :D

Benutzeravatar
Kaddy
Beiträge: 736
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:49

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Kaddy » Mo 16. Apr 2012, 02:32

rainer@heymountain hat geschrieben:Captain Strongbeard enthält eine kleine Menge Seife, im Gegensatz zu den anderen Heymountain Rasierkremes, welche hilft, auch starke und störrische Barthaare aufzuweichen und gefügig zu machen.

doofe Frage: bedeutet das also, dass es Sinn macht, sie (bei sehr störrischen Haaren) eine kleine Weile einwirken zu lassen - und wenn ja, wie lang sollte diese Zeit erfahrungsgemäß sein? kann mir dazu irgendwer was sagen? ^^

(im Übrigen vielen, vielen herzlichen Dank für die Probe! :) hab sie heute das erste Mal selbst getestet, und der Geruch haut mich absolut vom Hocker. wohl, wie erwartet, klarer Favorit. wobei die Easy Shave auch nicht schlecht ist. erinnert mich an etwas - ich weiß nur noch nicht genau, was es ist...)
naja, ich werd dann evtl am Wochenende mal versuchen, die restliche Probe meinem Freund anzudrehen :P in der Hoffnung dass er sie auch mag. hätte absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn er ne Weile danach duftet *-* )
Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:
"Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!"

dariomarco
Beiträge: 3552
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon dariomarco » Mi 18. Jul 2012, 22:37

Kaddy hat geschrieben:
rainer@heymountain hat geschrieben:Captain Strongbeard enthält eine kleine Menge Seife, im Gegensatz zu den anderen Heymountain Rasierkremes, welche hilft, auch starke und störrische Barthaare aufzuweichen und gefügig zu machen.

doofe Frage: bedeutet das also, dass es Sinn macht, sie (bei sehr störrischen Haaren) eine kleine Weile einwirken zu lassen - und wenn ja, wie lang sollte diese Zeit erfahrungsgemäß sein? kann mir dazu irgendwer was sagen? ^^

(im Übrigen vielen, vielen herzlichen Dank für die Probe! :) hab sie heute das erste Mal selbst getestet, und der Geruch haut mich absolut vom Hocker. wohl, wie erwartet, klarer Favorit. wobei die Easy Shave auch nicht schlecht ist. erinnert mich an etwas - ich weiß nur noch nicht genau, was es ist...)
naja, ich werd dann evtl am Wochenende mal versuchen, die restliche Probe meinem Freund anzudrehen :P in der Hoffnung dass er sie auch mag. hätte absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn er ne Weile danach duftet *-* )


Also du kannst ruhig kurz warten aber du musst nicht.Wenn man die Beine macht bis die beide eingeschmiert sind ist das am 1Bein schon gut aufgeweicht.Wegen deinem Freund sag ihm das es keinen Schaum macht er es wie eine dickere Kreme benutzen soll dann am besten Stöpsel ins Waschbecken und heißes Wasser mit einem Spritzer DG füllen darin dann den Rasierer auswaschen zwischendurch.Wenn er es probiert gefällt es ihm sicher denn bisher hat jeder Mann mir gesagt das die Haut so toll weich ist davon.Und da Männer sehr eitel sind............ :D

Benutzeravatar
kometlulu
Beiträge: 3595
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:51
Wohnort: Komet
Kontaktdaten:

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon kometlulu » Do 19. Jul 2012, 00:55

mir ist völlig entgangen, dass es noch andere produkte mit dem heaven's gate duft gibt :shock: musshaben.
ein duschgel a la dies hier wäre auch elefantös phänomenal :D
it is essential to be yourself in a world where you're expected to be just like everyone else

Benutzeravatar
Kaddy
Beiträge: 736
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:49

Re: Captain Strongbeard

Beitragvon Kaddy » So 22. Jul 2012, 00:54

ohja. und am besten noch ein paar andere Produkte :love: :heart:
Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:
"Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!"


Zurück zu „Rasiercremes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast