Hayflower Kremeseife

Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 471
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 22:33
Wohnort: Tübingen

Re: Hayflower Kremeseife

Beitragvon Mondschatten » Mo 13. Jul 2015, 18:17

Ich habe meine jetzt endlich mal aufgebraucht und bin mir nicht so ganz schlüssig, was ich davon halten soll. Den Heuduft liebe ich ja sehr, aber irgendwie war sie in der Anwendung etwas "schwieriger" als die Kremeseifen, die ich bisher hatte. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie einfach nicht an meine Haut wollte :D ich musste etliche Male über jede Körperstelle drüber gehen, damit auch endlich mal was hängen geblieben ist. Und viel Pflege ist so leider auch nicht angekommen, ohne Creme wie bei den anderen ging es leider auch nicht. Vorerst wird sie also wohl nicht mehr einziehen.
2aFii (Haartyp nach LHN)

Benutzeravatar
Zitronent
Beiträge: 1688
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 20:12

Re: Hayflower Kremeseife

Beitragvon Zitronent » Mo 1. Feb 2016, 17:54

Die Sauerei im Waschbecken ist nicht so doll.
Aber Pflege und vor allem dieser Duft ... sind echt der Himmel auf Erden!
:love:

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Hayflower Kremeseife

Beitragvon Vitellia » Mi 27. Apr 2016, 23:12

Nach meiner anfänglichen Begeisterung über den frisch-kräuterigen Duft muss ich leider sagen, dass irgendetwas in dem Duft ist, das mir Kreislaufprobleme bereitet. :sterne: Vielleicht der Wacholder? Ich hatte das schon mal vor Jahren bei einem Erkältungsbad, aber das ist mir natürlich jetzt erst wieder eingefallen ... :roll:

Davon einmal abgesehen pflegt die Seife die Haut aber sehr gut, so dass ich sicher noch andere Cremeseifen testen werde :)
"Regnet es im Mai - ist der April vorbei."

ella
Beiträge: 69
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 21:28

Re: Hayflower Kremeseife

Beitragvon ella » Fr 17. Jun 2016, 09:03

Ich muss leider sagen, dass ich froh bin diese Seife nur als Probe getestet zu haben.
Zum Hände waschen okay - aber ich mag dieses schmierige Gefühl nicht auf der Haut nach dem Duschen... :oops:
Hoffentlich sind die anderen bestellten Seifen nicht ganz so pflegend :D das ist meine Haut von Seife gar nicht gewohnt!

Der Duft ist aber super! :)

Vitellia
Beiträge: 796
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Hayflower Kremeseife

Beitragvon Vitellia » Do 11. Jan 2018, 13:06

Ich hatte die Seife in einem meiner letzten Päckchen als Goodie. Mittlerweile mag ich den Duft recht gern (stehe aber im Augenblick eh auf kräuterige, natürliche Düfte) und mir wird auch nicht mehr schwindelig. ;) Pflegetechnisch tut sie meiner tendenziell eher trockenen Haut nach wie vor gut, da bleibt nichts "Schmieriges" zurück, die Haut ist wunderbar gepflegt und ich kann mir bisweilen sogar das Einkremen sparen. :daumen2:

Auch aus Umweltschutzgründen finde ich die Cremeseifen übrigens eine tolle Sache :unwürdig:


Zurück zu „Kremeseifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast