Woodstock Kremeseife

Vitellia
Beiträge: 805
Registriert: Di 5. Apr 2016, 03:49
Wohnort: bei Limburg

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Vitellia » Mi 18. Mai 2016, 14:42

Die Seife war als Goodie in meiner letzten Bestellung dabei- vielen Dank! ☺

Allerdings muss ich doch sagen, dass mir der Duft zu schwer ist (und mein Mann ist auch nicht gerade der größte Patschuli-Fan) Aber so weiß ich jetzt wenigstens, dass der Woodstock-Duft eher nichts für mich ist und bin vor einer Fehlbestellung gefeit :D.

Die Pflege war aber wirklich sehr gut und die Anwendung unter der Dusche war (abgesehen vom Duft, wobei er da nicht so heftig war wie aus der Packung) sehr angenehm.
"Regnet es im Mai - ist der April vorbei."

Birthe
Beiträge: 39
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 19:06

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Birthe » Fr 21. Apr 2017, 18:04

Hmmmmmm, die cremige Woodstock Seife ist herrlich! Ich liebe den Duft, und ich liebe Sheabutter, die ich auch gerne pur für die Gesichtspflege nehme oder gegen trockene Hände. Eine geniale Combi, super! :daumen2:

Benutzeravatar
Yina
Beiträge: 90
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:52

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Yina » Di 26. Sep 2017, 15:49

Ich mag den Geruch von Woodstock generell gerne und auch die Seife riecht gut. Auch wenn ich ebenfalls finde das der Geruch nicht so intensiv ist wie zB bei der Haarcreme. Vorallem verfliegt der Geruch auch schneller. Aber das finde ich bei Seife ganz gut. Wäre schlimm wenn Seife so penetrant riecht das man nichts anders mit anderem Duft mehr verwenden könnte.

Bisher habe ich die Seife nur für die Hände verwendet und war da nicht so überzeugt von der Konsistenz. Die Seife ist sehr weich. Mein Mann neigt dazu Seifen beim Hände waschen stark zu drücken, das ist bei dieser gar nicht gut. Schnell hat er ganze Bröckchen in der Hand. Habe sie jetzt vom Waschbecken verbannt und in die Dusche gelegt. Dort werde ich sie heute abend zum Duschen testen. Hoffentlich komme ich da besser mit ihr zurecht.

Fand die Seife im Ganzen übrigens etwas zu groß. Habe sie deswegen einmal in der Mitte durchgeschnitten. So ist sie handlicher, und dabei habe ich recht große Hände.
:heart:Lucky Duck, Vanilla Queen, Cocobelle, Woodstock, Honey Dip, Spice Up Your Life, Weihnachtsmann, Luck Of The Irish

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1846
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Andie » Di 26. Sep 2017, 16:21

Yina hat geschrieben:Bisher habe ich die Seife nur für die Hände verwendet und war da nicht so überzeugt von der Konsistenz. Die Seife ist sehr weich.

Ansonsten einfach mal ausgepackt ein paar Tage liegen lassen nach dem ersten Benutzen, dann wird die Konsistenz fester.
Am Anfang sind die Kremeseifen teilweise wirklich sehr weich, aber dann kriegen die eigentlich schon eine recht feste Konsistenz.
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Benutzeravatar
Anna@heymountain
Beiträge: 1791
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 09:12
Wohnort: Bodensee <3
Kontaktdaten:

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Anna@heymountain » Mi 27. Sep 2017, 09:20

Andie hat geschrieben:
Yina hat geschrieben:Bisher habe ich die Seife nur für die Hände verwendet und war da nicht so überzeugt von der Konsistenz. Die Seife ist sehr weich.

Ansonsten einfach mal ausgepackt ein paar Tage liegen lassen nach dem ersten Benutzen, dann wird die Konsistenz fester.
Am Anfang sind die Kremeseifen teilweise wirklich sehr weich, aber dann kriegen die eigentlich schon eine recht feste Konsistenz.


Da können wir der lieben Andie zustimmen :) Die weiche Konsistenz ist ein Zeichen dafür, dass die Seife sehr frisch ist :oops:
Mit jedem Benutzen wird sie ein wenig kompakter und fester :)

LG Anna vom Heymountain-Team
“My mom always said life is like a box of chocolates. You never know what you're gonna get.”

Bild

Benutzeravatar
Yina
Beiträge: 90
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:52

Re: Woodstock Kremeseife

Beitragvon Yina » Mi 27. Sep 2017, 19:39

Das habe ich mir schon fast gedacht, konnte aber nicht mehr warten. Ich musste die Woodstock einfach sofort ausprobieren. :)
Die Wrap Your Troubles In Dreams Seife lass ich deswegen aber noch eine ganze Weile liegen bevor ich sie anwasche, da sie noch um einiges frischer und entsprechend auch noch sehr viel weicher ist, was das Datum der Charge auch bestätigt. Kenne das von anderen Seifenmanufakturen sogar das sie Seifen erst einige Wochen nach der Herstellung verschicken damit sie noch reifen können. Oder zumindest einen Zettel dazu legen das die Seife frühestens ab dem und dem Tag angewaschen werden soll. Wäre das vielleicht eine Idee für euch? Einen Vorschlag dazu zu legen ab wann die Seifen frühstens benutzt werden sollten?

Gestern habe ich dann auch mit der Woodstock Seife geduscht. Und ja, mittlerweile liegt sie nun ja auch schon eine Weile offen und ist auch um einiges fester geworden. :daumen2:

Bin sehr gespannt auf die anderen beiden Seifen von Heymountain die ich noch hier habe (Wrap Your Troubles In Dreams und Orient Express).
:heart:Lucky Duck, Vanilla Queen, Cocobelle, Woodstock, Honey Dip, Spice Up Your Life, Weihnachtsmann, Luck Of The Irish


Zurück zu „Kremeseifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast