Old English Lavender Shaving Soap

Benutzeravatar
Fichtenelch
Beiträge: 2490
Registriert: Di 23. Aug 2011, 18:05

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Fichtenelch » So 26. Feb 2012, 11:40

Da ich den Lavendola-Duft so liebe und Rasieren mit dem Rasierpinsel irgendwie sexy finde :oops:
hatte Herr Elch vor einiger Zeit die Old English samt günstigem Rasierpinsel von mir geschenkt bekommen.

Anfangs war das Rasieren noch ziemlich ungewohnt, aber Herr Elch hat tapfer durchgehalten. Schon allein mir zuliebe, denn ich wollte immer zuguggen! :D
Doch so langsam hat er den Dreh raus.

Er mag die Old English sehr gern!
Sie hinterlässt eine wunderbar gepflegte Haut, hinterlässt auch keine Probleme mit Rasierpickelchen o.ä.
und er hat eine recht empfindliche Haut.

Und mir ist aufgefallen, dass Herr Elch sich plötzlich viel öfters rasiert... :pfeif:

So langsam ist der Boden zu sehen - definitiv ein Nachkaufprodukt! :love:
>> I have been through some terrible things in my life, some of which actually happened <<
Mark Twain

Lemming
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 12:31

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Lemming » Mo 16. Apr 2012, 12:54

Ich hab mal eine Frage an die Leute, die sowohl Rasierseife als auch Rasierkreme schon benutzt haben. Gleitet die Klinge besser als bei den Rasierseifen? Ich kenne nur die HM-Rasierkremes, die mein Freund benutzt, die habe ich ein paar mal getestet und bin nicht so richtig mit ihnen warm geworden. Da die Klinge nicht so gut gleitet, ist das Rasierergebnis nicht so dolle, vorallem wenn die Klinge nicht frisch ist. Mit herkömmlichen Rasierschaum erziele ich mit der stumpfesten Klinge ein besseres Ergebnis. Aber ich würde gerne auch beim Rasieren auf HM umsteigen, wegen der tollen Pflegewirkung. Nun liebäugel ich mit der Rasierseife und wollte hier mal nach Erfahrungen fragen und ob es für mich die bessere Alternative sein könnte.

Und noch was: Wie ergiebig sind denn die Rasierseifen im Vergleich zu den Rasierkremes?

Benutzeravatar
Lerche
Beiträge: 922
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:25
Wohnort: Bodensee

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Lerche » Mo 16. Apr 2012, 13:08

Also meiner Meinung nach gleitet die Klinge bei den Seifen tatsächlich besser (sogar deutlich besser als bei dem "normalen" Rasierschaum/Gel, das ich vorher verwendet habe), allerdings pflegen sie ein bisschen weniger als die Kremes(aber immer noch um Welten mehr als alles herkömmliche Rasierzeug) - also das ist mein Eindruck, so ganz subjektiv. Ich finde auch das Rasurergebnis hervorragend, sehr gründlich, sehr glatt. :love:
Ich benutze sowohl Seife als auch Kreme im Wechsel, deshalb kann ich zur Ergiebigkeit wenig sagen (zumal auch meine Jungs beides benutzen).

Allerdings...bin ich auch einfach ein Fan davon, meine Beinchen mit dem Pinsel einzuschäumen :oops: Das ist wie streicheln, so eine extra Portion "Ich hab mich selbst lieb". :heart:
Guten Nebel!

Lemming
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 12:31

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Lemming » Mo 16. Apr 2012, 13:22

Lemming hat geschrieben:Gleitet die Klinge besser als bei den Rasierseifen?

Hier meinte ich natürlich Rasierkremes!! Ich vermiss hier echt eine Editierfunktion.

Aber Lerche, du hast mich ja trotzdem verstanden :D Danke für deine Einschätzung, dann können die Rasierseifen tatsächlich was für mich sein. Dann werde ich die mir mal auf den Merkzettel legen :pfeif:

Schwefelfell
Beiträge: 66
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 10:18

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Schwefelfell » So 13. Mai 2012, 18:54

Ist zwar schon etwas her, aber: Mit Rasierseife eingeschäumt gleitet der Rasierer sehr gut, kein Vergleich zu den Cremes. Pflegewirkung besser und Geruch viel angenehmer als beim Zeug aus der Drogerie. Ich finde die Seife auch sehr ergiebig, schätze mal so, 3 bis 6 Monate, wenn frau nichts anderes nebenbei nimmt, je nach zu bearbeitender Fläche.

Benutzeravatar
Lady-Orchid
Beiträge: 2536
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 07:28
Wohnort: Burgdorf

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Lady-Orchid » Mo 18. Feb 2013, 12:59

Ich hab sie gerade zum ersten Mal benutzt und finde sie himmlisch. Ich habe das Gefühl, dass sie besser schäumt als die FLH Seife, wodurch sie wohl ergiebiger sein dürfte. Der Duft ist wie alle anderen Lavendelsachen einfach nur traumhaft und die Pflege ist auch super! Die wird auf jeden Fall dauerhaft bei mir einziehen und die FLH Seife ersetzen :love:
There are three hundred and sixty-four days when you might get un-birthday presents, and only one for birthday presents, you know.Lewis Carroll

Benutzeravatar
Kaddy
Beiträge: 736
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:49

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Kaddy » Mo 18. Feb 2013, 14:15

uuuund noch zur zweiten Frage: wenn man erstmal in einen Rasierpinsel investiert hat, schäumt der echt enorme Massen an Schaum auf (bei mir immer mit DG, aber sollte ja ähnlich funktionieren). also denke ich schon dass Rasierseifen deutlich ergiebiger sind!
Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:
"Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!"

Benutzeravatar
Meowchen
Beiträge: 821
Registriert: Do 3. Jan 2013, 11:37

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Meowchen » Do 14. Mär 2013, 11:39

Also ich hab sie heute zum ersten Mal getestet und bin vollkommen begeistert.
Es flutscht in der Tat viel besser als bei der Rasierkreme und riecht vor allem irre. =)
Sehr tolles Produkt, echt. ^____^
Bild
Wenn dich etwas aufregt, dann ändere es!
Wenn es sich nicht ändern lässt, dann hat es keinen Sinn sich aufzuregen.

dolores
Beiträge: 764
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:14

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon dolores » Mo 24. Nov 2014, 09:15

Ganz tolle Rasierseife! Beim Einpinseln entsteht ein sehr cremiger, reichhaltiger Schaum, die Klinge gleitet einwandfrei und die Haut wird wirklich super gepflegt, so dass man sich hinterher gar nicht mehr eincremen muss. Ja und der beruhigende HM-Lavendelduft ist sowieso ein Träumchen....

Für alle Nostalgikerinnen, die gerne den Pinsel schwingen, sehr zu empfehlen! :)
Die Welt ist so viel größer....

Benutzeravatar
Tulabacke
Beiträge: 199
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: Old English Lavender Shaving Soap

Beitragvon Tulabacke » Di 6. Jan 2015, 18:04

Seit Weihnachten gibt es einen " mit-Pinsel-und-Seife -Rasierer " mehr.
Nachdem ich unauffällig etwas vorgefühlt habe,gab es als Geschenk für meinen Mann einen schicken Rasierpinsel mit Halter, samt HM Rasierseife ELSS und EdT.
Mein Mann hat trockene,empfindliche Haut und mag die Seife sehr gern.
Gerüstet mit Tips von Rainer,wird jetzt jeden morgen geschäumt,aber nicht nur den Bart, sondern auch die gesamte Dose.
Der Tiegel ist so flach,daß alles daneben geht.
Bitte lieber Rainer,gib die Rasierseifen in eine 150ml Dose.
Es ist dann keine Mogelpackung, sondern eine "Optimierung des Verwendungszwecks". :D


Zurück zu „Rasierseifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast