Orange Flower Toner

Benutzeravatar
majon
Beiträge: 3170
Registriert: Di 12. Okt 2010, 15:39
Wohnort: Bad Oldesloe, im schönen Schleswig-Holstein

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon majon » Di 11. Jan 2011, 11:22

@ skibaerle

Meiner Meinung nach ist Neroliduft herb orangig! Ich liebe diese Duftrichtung und empfinde sie gleichermaßen als blumig-fruchtig-frisch und anregend, als auch entspannend!


Folgendes habe ich gerade im Netz dazu gefunden (Zitat):

Ätherisches Öl: NEROLI

Neroli: Das Antischock - Öl

Botanischer Name: citrus aurantium ssp. aurantium

Pflanzenfamilie: Rautengewächse (rutaceae)

Neroli Das ätherische Öl Neroli gehört zu den ausgewählten Luxusölen, denn man braucht eine Tonne Blüten des Bitterorangenbäumchens, um 1 kg ätherisches Neroliöl zu gewinnen. Der Name stammt von der römischen Prinzessin Nerola, welche den Duft über alles liebte und all ihre Kleider damit beduftete, sogar noch ihre Handschuhe wurden damit besprüht.

Besonders gerne wird Neroli in Parfümmischungen verwendet, da es einen eigenartig betörenden Duft besitzt. (Seit 1763 Grundlage im Kölnisch Wasser 4711!). Bereits Kaiser Napoleon und Goethe waren große Liebhaber deses Duftwassers.

Neroliöl hat aber auch eine ausgesprochen große Heilwirkung. Es lässt Menschen die große Aufrgegung erfahren oder sich in einem Schockzustand befinden, wieder leichter atmen und den Herzschlag zur Ruhe kommen. Auch Migräneanfälle können mit diesem Öl besser überbrückt werden, z.B. einige Tropfen Neroli, gemischt mit Lavendel, Melisse oder Pfefferminze auf ein feuchtnasses Tuch geben und auf die Stirn legen, oder verdünnt als Gesichtspray. Es kann aber auch bei nächtlichen Alpträumen oder Schlafstörungen, sowie bei großem Kummer auf ein Tüchlein einige Tropfen neben dem Kopfkissen gelegt, seine beruhigende Wirkung unter Beweis stellen.
Neroli

Seelisch: In der Duftlampe verdampft oder im Massageöl hebt Neroli die Stimmung und hilft schlechte Erlebnisse aufarbeiten und Ängste abbauen. Das Herz wird gestärkt und nervös bedingte Herzrhytmusstörungen können gelindert werden. In Cremes beigemischt soll Neroli empfindliche, gereizte Haut beruhigen und eine straffende Wirkung erzielen.


@ Zuckerwatte

Das erklärt, warum Dich der Duft an 4711 erinnert, grins...

Liebe Grüße,
Majon
Ihr aber lernet, wie man sieht, statt stiert
und handelt, statt zu reden noch und noch.
So was hätt einmal fast die Welt regiert!
Die Völker wurden seiner Herr,
jedoch dass keiner uns zu früh da triumphiert
der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!

dariomarco
Beiträge: 3569
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon dariomarco » Mi 12. Jan 2011, 09:27

Mein guten Morgen Toner,
immer wieder ein Genuss.Mit der Creme zusammen ein harmonischer Einstieg in den Tag.

Zuckerwatte
Beiträge: 332
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 11:15
Wohnort: Hochhausen bei Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis)

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon Zuckerwatte » Mi 12. Jan 2011, 10:41

majon hat geschrieben:@ skibaerle

Meiner Meinung nach ist Neroliduft herb orangig! Ich liebe diese Duftrichtung und empfinde sie gleichermaßen als blumig-fruchtig-frisch und anregend, als auch entspannend!


Folgendes habe ich gerade im Netz dazu gefunden (Zitat):

Ätherisches Öl: NEROLI

Neroli: Das Antischock - Öl

Botanischer Name: citrus aurantium ssp. aurantium

Pflanzenfamilie: Rautengewächse (rutaceae)

Neroli Das ätherische Öl Neroli gehört zu den ausgewählten Luxusölen, denn man braucht eine Tonne Blüten des Bitterorangenbäumchens, um 1 kg ätherisches Neroliöl zu gewinnen. Der Name stammt von der römischen Prinzessin Nerola, welche den Duft über alles liebte und all ihre Kleider damit beduftete, sogar noch ihre Handschuhe wurden damit besprüht.

Besonders gerne wird Neroli in Parfümmischungen verwendet, da es einen eigenartig betörenden Duft besitzt. (Seit 1763 Grundlage im Kölnisch Wasser 4711!). Bereits Kaiser Napoleon und Goethe waren große Liebhaber deses Duftwassers.

Neroliöl hat aber auch eine ausgesprochen große Heilwirkung. Es lässt Menschen die große Aufrgegung erfahren oder sich in einem Schockzustand befinden, wieder leichter atmen und den Herzschlag zur Ruhe kommen. Auch Migräneanfälle können mit diesem Öl besser überbrückt werden, z.B. einige Tropfen Neroli, gemischt mit Lavendel, Melisse oder Pfefferminze auf ein feuchtnasses Tuch geben und auf die Stirn legen, oder verdünnt als Gesichtspray. Es kann aber auch bei nächtlichen Alpträumen oder Schlafstörungen, sowie bei großem Kummer auf ein Tüchlein einige Tropfen neben dem Kopfkissen gelegt, seine beruhigende Wirkung unter Beweis stellen.
Neroli

Seelisch: In der Duftlampe verdampft oder im Massageöl hebt Neroli die Stimmung und hilft schlechte Erlebnisse aufarbeiten und Ängste abbauen. Das Herz wird gestärkt und nervös bedingte Herzrhytmusstörungen können gelindert werden. In Cremes beigemischt soll Neroli empfindliche, gereizte Haut beruhigen und eine straffende Wirkung erzielen.


@ Zuckerwatte

Das erklärt, warum Dich der Duft an 4711 erinnert, grins...

Liebe Grüße,
Majon



Mensch, dann kann ich mich doch auf mein Näschen verlassen ;-)
Ganz liebe Grüße
Melanie

Benutzeravatar
Karma
Beiträge: 1456
Registriert: Mo 21. Sep 2009, 09:42
Wohnort: Österreich

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon Karma » Mi 12. Jan 2011, 10:53

Danke für die Infos, majon! :kiss: Ich finde sowas immer sehr interessant, vor allem die Wirkung der Düfte auf die Psyche ist wirklich nicht zu unterschätzen.
Alles Liebe, Karma :-)

dariomarco
Beiträge: 3569
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon dariomarco » Mo 17. Jan 2011, 12:31

Ach,
wie bin ich verliebt in diesen Toner!
Überhaupt alle Toner die ich bis jetzt habe.................. :D
jedesmal wenn ich an dieser Flasche vorbei komme verspüre ich den Drang ihn zu nutzen-herrlich.Ich benutze seit Jahren nur Toner aus Rosenwasser oder ähnlich aber dieser wunderbare Duft macht mich so glücklich........... :D

Benutzeravatar
Lerche
Beiträge: 922
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:25
Wohnort: Bodensee

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon Lerche » Sa 22. Jan 2011, 12:28

Heute selbst benutzt, noch bevor mein Mitbewohner ihn nutzen konnte, für den er eigentlich ist :oops:

Der Geruch ist schön herb und frisch, was mir sehr gut gefällt, gerade auch für Männer, die keine Abneigung gegen ein wenig Orange haben.

Er erfrischt, reinigt gut, für mich ist er allerdings wohl ein wenig zu sanft- damit für meinen Mitbewohner wohl ziemlich ideal. Langzeittests kommen noch- mal sehen, wie er sich schlägt.
Guten Nebel!

Benutzeravatar
Bommelbaby
Beiträge: 296
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 11:15

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon Bommelbaby » Sa 22. Jan 2011, 13:15

Ich habe ihn auch heute Morgen benutzt und bin sehr zufrieden.
Angenehmer Orangen frischer Duft und nach Nutzung zartes Hautgefühl.
Ich habe dann ein wenig Happy Face, wie jeden Morgen, danach genommen und noch jetzt (ca. 4 Stunden später) fühlt sich meine Haut sehr weich und zart an.

Benutzeravatar
JaneEyre
Beiträge: 415
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 16:59
Wohnort: Österreich

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon JaneEyre » Mo 31. Jan 2011, 20:38

leider ist der nichts für mich, meine super trockene haut mag ihn nicht sonderlich, hab das gefühl, dass er noch mehr austrocknet und den geruch finde ich auch nicht so angenehm, ist aber nur mein persönliches empfinden. aber ich hab noch 3 andere toner, die ich ganz toll finde. :D
Das Böse geschieht, wenn das Gute nur zusieht!

dariomarco
Beiträge: 3569
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon dariomarco » Di 1. Feb 2011, 18:37

Meine 2 Flasche ist da juchuuuu
ich hatte schon Angst er geht mir aus!
Ohne den mag ich nimmer leben-lach-
mancher Morgen wurde ein lockerer duch diesen Duft!

dariomarco
Beiträge: 3569
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orange Flower Toner

Beitragvon dariomarco » Do 17. Feb 2011, 14:59

JaneEyre hat geschrieben:leider ist der nichts für mich, meine super trockene haut mag ihn nicht sonderlich, hab das gefühl, dass er noch mehr austrocknet und den geruch finde ich auch nicht so angenehm, ist aber nur mein persönliches empfinden. aber ich hab noch 3 andere toner, die ich ganz toll finde. :D


Habe gerade überlegt was da austrocknen könnte :? Ich sprüh ihn sicher 10mal am Tag(auf das Make up) merk aber nichts davon.Morgens auch nach der Reinigung normal auf dem Wattepad zum sauber machen bzw Nachreinigen.Habe inzwischen alle getestet und finde sie alle gleich was das betrifft.Würde mich echt interesieren wie das bei dir genau ist(weißt ja vielleicht das ich mit Haut zu tun habe beruflich deshalb) :D


Zurück zu „Gesichtswasser/Toner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast