Always Look On The Bright Side of Life

Benutzeravatar
Sonnenschein285
Beiträge: 152
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:20

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Sonnenschein285 » Mi 29. Aug 2012, 06:06

Da kann ich miyung nur zustimmen, mit einem Aufschäumfläschchen klappt es am besten. Ich nutze alle HM- Shampoos nur so. Ohne komm ich gar nicht damit klar und würde auch Unmengen nehmen. :shock:
Ich habe jetzt etwa 15 Mal damit gewaschen und geduscht und es ist noch zu einem Drittel voll. Find ich von der Ergiebigkeit her okay :)
Cotton Candy ins Standardsortiment - Zuckerwatte geht immer!!!

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 07:41

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Silvusch » Mi 29. Aug 2012, 12:53

Das mit dem Aufschäumen werde ich mal testen, danke für den Tipp :). Macht ihr das nur mit den Öl-Dusch-Shampoos so oder auch mit den normalen?
Ich benutze wie schon geschrieben schon lange silikonfreie Shampoos mit Zuckertensiden, an der Umgewöhnung kann es also nicht liegen.

Benutzeravatar
Zoetje
Beiträge: 466
Registriert: Di 8. Mai 2012, 19:32

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Zoetje » Mi 29. Aug 2012, 13:29

Also ich schäume alle Shampoos in einer Flasche auf. Du könntest übrigens auch zwei Shampoos nehmen, z.B. das Lemon Crush für den Ansatz und ein ÖDS für die Längen. Bei mir hat es etwas gedauert, aber mittlerweile quietschen die Ansätze auch bei HM-Shampoos (ich nehm abwechselnd Honey Dip und Hair).
Gefühlsinkontinent und vamossüchtig

Benutzeravatar
Lerche
Beiträge: 921
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:25
Wohnort: Bodensee

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Lerche » Mi 29. Aug 2012, 13:53

Das wollte ich auch fragen. Hast du eventuell schonmal eines der anderen HM-Shampoos versucht? Sie sind immer noch um Längen pflegender, als ein Großteil der Shampoos auf dem Markt, aber eben doch nicht gar so heftig wie ein ÖDS.

Selbst mein Mann, der so trockene Haare und Kopfhaut hat, dass ich vor HM nie daran geglaubt habe, es könne irgendwann besser werden, benutzt die ÖDS nur sehr selten - er schwört auf Honey Dip und Mango.
Guten Nebel!

Benutzeravatar
Silvusch
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 07:41

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Silvusch » Mi 29. Aug 2012, 14:41

Das Hair Shampoo habe ich noch mitbestellt, das werde ich demnächst testen :). Und bei der Gelegenheit auch gleich die Aufschäummethode testen. Jetzt bringt ihr mich aber schon wieder auf Bestell-Ideen! :kicher:

Benutzeravatar
Sonnenschein285
Beiträge: 152
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:20

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Sonnenschein285 » Mi 29. Aug 2012, 17:46

Hallo Silvusch,
ich nutze für alle meine Heymountain Shampoos ein Aufschaumfläschchen.
Übrigens kann man die auch super untereinander mischen. Hab heute die Mischung 1:1 Lucky Duck und Always Look... genommen und die Haare sind super :-)
Cotton Candy ins Standardsortiment - Zuckerwatte geht immer!!!

Benutzeravatar
cappuccina
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 17:01
Wohnort: Lenzburg

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon cappuccina » Mi 29. Aug 2012, 19:55

Ich verwende alle ÖDS sehr gerne für meine Haare, da die wegen häufigem Waschen ziemlich pflegebedürftig sind. Jedoch mische ich sie eigentlich immer mit etwas mehr oder weniger (je nach Haarzustand) normalem DG oder Shampoo (z. B. Hair bei ALOTBSOL, passt duftmässig gut zusammen). So schäumt es besser, lässt sich gut verteilen, ich brauche weniger, es reinigt besser und ich habe das Gefühl, es pflegt so besser als nur das Öl-Dusch-Shampoo alleine (keine AHnung ob das wirklich stimmt, aber ich finde die Haare trockener nur mit ÖDS pur. Dies mag aber auch an der Verteilung liegen, die als Gemisch besser geht.)

Benutzeravatar
Sonnenschein285
Beiträge: 152
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:20

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Sonnenschein285 » So 30. Sep 2012, 13:48

Mmmh, 50:50 gemischt mit Lucky Duck ist es mein momentanes Lieblingsshampoo. Ich hab sofort gute Laune beim Duschen und kann für die nächsten Minuten alle Sorgen vergessen :heart: :love:
Die Haare glänzen mit dem Gemisch wie gesponnenes Gold und sind sooooo duftig und flauschig.
Nach dem Gemisch kann ich sogar mein naturgewelltes und störrisches Haar lufttrocknen lassen, das ist sonst nie möglich!
Ich bin wahnsinnig glücklich grad und hab meine Haare endlich wieder lieb :klatsch: :freu:
Cotton Candy ins Standardsortiment - Zuckerwatte geht immer!!!

Benutzeravatar
Meowchen
Beiträge: 821
Registriert: Do 3. Jan 2013, 11:37

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Meowchen » Do 10. Jan 2013, 17:54

Ach du meine Güte, so viele gute Tipps. *___*

Ich werde das mit dem mischen auch mal testen, weil ich den Eigengeruch vom Always look on the bride side of life so kaum bis gar nicht rieche.
Aber es ist Winter, da könnte auch meine Nase etwas zicken machen.

Dennoch, das ist nun mein erstes Shampoo/Duschding von HM und ich habs heute zum ersten Mal probiert.
Und ich muss echt sagen: DER WAHNSINN!

Ich bin ja eher so eine faul unzuverlässige Lufthaartrocknerin und meine Haare sind sowas von verdammt nervig!!
Echt jetzt.
Entweder es ist ihnen zu viel Pflege, oder zu wenig - das sagen sie mir aber nie vorher wie sie es denn heute gerne hätten. Da glänzen sie auf der einen Seite wie eine Speckschwarte, auf der anderen klatschen sie so an als hätten sie sich in meine Haut neu verliebt und könnten sich gar nicht mehr von ihr trennen.
Und wenn sie ganz besonders genervt von mir sind, dann wagen sie es doch echt oben strähnig zu werden und 5cm weiter zu fliegen so das ich ausschaue als hätte ich gerade mit der Steckdose geschmust. .__.
Alternativ dazu verstehen sie es auch an einigen Stellen Stroh zu simulieren und dann wieder Flauschigkeit.
Kurz gesagt: Sie mögen mich nicht sonderlich, ich mag sie nicht sonderlich, aber aus irgendeinem unerfindlichen Grund sind wir nunmal zusammen gekommen und da hilft auch kein bitten und betteln - da müssen wir nun durch.

Umso erstaunlicher ist es, wenn ich mal etwas finde das meine Haare leiden können.
Das kam bisher.. lasst mich überlegen... nie vor.
Also ja, es gibt Shampoos die sie akzeptieren, gnädigerweise.
Dann werden sie ganz fluffig und schön und bis Abends sehe ich dann wieder aus wie ungeduscht. :evil:
Meistens geht das dann schon Nachmittags wieder los. Da fangen sie dann wie wild geworden miteinander zu kämpfen an und wenn ich sie nicht ab und zu mit der Bürste voneinander trennen würde, würden sie sich vermutlich an die Gurgel gehen.
Ehrlich, ich seh immer wieder aus als hätte ich mich grad durch einen wahnsinnigen Sturm gekämpft und wäre gerade erst durch die Tür gekommen.

So, so viel um den heissen Brei geredet..
der erste Eindruck meines Haares ist: Sie bleiben länger feucht. Kann das sein? o.O
Haartrocknen an der Luft geht zumindest gefühlt normalerweise schneller bei mir.
Das bedeutet aber auch (immerhin habe ich noch Hoffnung) das die Feuchtigkeit vielleicht sogar zum grossen Teil in den Haaren bleibt!
Grandios! Das wär wirklich sagenhaft!

Dann stelle ich grad im fast trockenen Zustand fest, das die Haare wunderbar angenehm fallen.
Es ist jetzt irgendwie ein anderes 'weich' als ich jetzt kenne, aber immer noch ähm... weich.
Ich kann das gar nicht beschreiben. Weder besser noch schlechter sondern einfach - anders.
Ein bisschen hab ich das Gefühl, das sie einzeln liegen und nicht eine gesamte Masse an Haaren darstellen.
Irgendwie ist es so, als würde ich jedes alleine zu fassen kriegen und doch nicht.
Sehr merkwürdig, sehr genial, sehr interessant.

Im übrigen habe ich auch etwas das Gefühl, das meine Haare dadurch anders aussehen.
Frisch gekämmt leuchten sie ja jetzt fast schon. Das ist sehr schön zu sehen. =)

Ich bin begeistert und vor allem bin ich gespannt wie es dann sich übern Tag verhällt.
Das werde ich dann noch berichten und dann zusammen posten. =)
_____

So, Tagestest vollzogen.
Sie haben sich mal nicht miteinander gestritten. Nach dem Mütze absetzen sahen sie ausnahmsweise auch noch ziemlich glücklich aus und erst grad eben habe ich das Problem gehabt das ich mit den Fingern durch bin und sie dann wieder elektrisch aufgeladen waren.
ABER... und das ist wirklich oberklasse:Einmal Wasser über die Bürste laufen lassen, drüber kämmen - > selbes Gefühl wie am morgen. *______* Ein Traum!!!!
Vielleicht sollte ich dazu sagen das das normal nicht funktioniert. Da muss schon Haarschaum oder sowas rein um sie dann gebändigt zu kriegen.

Ich stelle also fest, das das Shampoo unter Umständen noch etwas zu wenig reichhaltig ist.
Aber das wurde ja hier schon genannt und lässt sich wohl leicht beheben. Da bin ich mal gespannt. =)

Immerhin sind wir auf einem enorm guten Weg. Ich bin furchtbar glücklich. Sie fühlen sich wirklich toll an und endlich sehen meine Haare Abends nicht so übertrieben strähnig aus. Ein bisschen am Ansatz tut sich jetzt schon was, aber das liegt sehr wahrscheinlich daran das sich mein Kopf noch dran gewöhnen muss das er nun genug Futter kriegt.
Der ist n bissi langsam, das schnallt der nicht so schnell. xD

Das heisst, ich werde mich jetzt an den Langzeittest machen und dann nochmal berichten. =)
Ich freu mich so. :freu:
Bild
Wenn dich etwas aufregt, dann ändere es!
Wenn es sich nicht ändern lässt, dann hat es keinen Sinn sich aufzuregen.

Benutzeravatar
Clairchen
Beiträge: 854
Registriert: Do 1. Mär 2012, 15:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Always Look On The Bright Side of Life

Beitragvon Clairchen » Do 10. Jan 2013, 18:24

Meowchen, das hast du aber jetzt schööön geschrieben! Ich hab das jetzt richtig gerne gelesen, fast wie eine Kurzgeschichte....
Also ich hab ja ganz andere Haare als du deine beschreibst, mehr dick und trocken, aber bei mir werden sie am Schönsten, wenn ich Shampoo und Öl-Dusch-Shampoo genau fifty fifty mische. Aber egal, das wollte ich jetzt eigentlich gar nicht schreiben, wollte dich nur "loben".

Dann wünsch ich dir, dass du jetzt mal glücklich bleiben kannst, mit deinen Haaren in Kombi mit HM.... :D


Zurück zu „Öl-Dusch-Shampoos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste