Sugartime Face Scrub

dariomarco
Beiträge: 3552
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon dariomarco » So 16. Jun 2013, 12:53

Okay,
Also ich habe noch nie probiert ob die Haut nach dem peelen süß oder salzig schmeckt.
Auf die Idee bin ich noch nie gekommen. Oder ich verstehe das falsch. Wenn ich zb. Einen Salzscrub im Gesicht nutze und mir beim peelen etwas an die Lippe kommt finde ich das echt ekelig.
Bei Zucker ist es nicht so.
Natürlich tut Salz sehr viel Gutes an der Haut.
Zucker ist einfach besser verträglich.
Ich glaube Jeder macht das auf seine Weise, ob mit einem Waschlappen oder unter der Dusche.
Das man es unter der Dusche schneller und leichter ab bekommt ist klar.
So sind wir eben Alle unterschiedlich. :)
Ich mache es auf trockene Haut und peele dann mit nassen Händen. Nach dem Abspühlen ist meine Haut quietsch sauber und bei mir ist das Kremen notwendig.
Da kann dann die Kreme so richtig gut wirken.

Benutzeravatar
Fichtenelch
Beiträge: 2490
Registriert: Di 23. Aug 2011, 18:05

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon Fichtenelch » Do 20. Jun 2013, 16:46

dariomarco hat geschrieben:Okay,
Also ich habe noch nie probiert ob die Haut nach dem peelen süß oder salzig schmeckt.


Ich streife das Wasser gerne nur grob ab und lasse die Haut dann lufttrocknen, sowohl Gesicht wie auch Körper - wenn ich mich abtrockne, denke ich mir, hab ich ja die ganze Pflege im Handtuch hängen...
Und wenn man dann mal über die Lippen leckt, schmeckt man schon den Wasserfilm, der noch auf dem Gesicht ist ;)

(Den Wir wolln Sommer oder Summer Breeze finde ich übrigens - wenn man mal ein Bröselchen erwischt - vom Geschmack her sehr angenehm :psst: )

Die Anwendung in der Dusche gefällt mir gleich viel besser! Da hab ich genug Wasser zum Abwaschen zur Hand und es macht auch nix, wenn mir ein paar Brösel entfleuchen. :kicher:
Das werd ich jetzt beibehalten, das Töpfchen steht schon in Griffweite :)
Und ich glaube, ich hatte beim ersten Mal wirklich etwas arg viel erwischt...
>> I have been through some terrible things in my life, some of which actually happened <<
Mark Twain

Benutzeravatar
ghirardelli
Beiträge: 55
Registriert: Di 2. Apr 2013, 17:45
Wohnort: Ruhrpott

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon ghirardelli » Fr 21. Jun 2013, 20:53

das peeling steht auch auf meiner wunschliste :) freue mich schon total! im juli wird bestellt, juhu! freut mich, hier so viel positives zu lesen. muss meiner unreinen haut doch den kampf ansagen ;)
there's more to life than books, you know, but not much more.

Benutzeravatar
Fichtenelch
Beiträge: 2490
Registriert: Di 23. Aug 2011, 18:05

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon Fichtenelch » Fr 5. Jul 2013, 11:30

Fichtenelch hat geschrieben:(Den Wir wolln Sommer oder Summer Breeze finde ich übrigens - wenn man mal ein Bröselchen erwischt - vom Geschmack her sehr angenehm :psst: )

Die Anwendung in der Dusche gefällt mir gleich viel besser! Da hab ich genug Wasser zum Abwaschen zur Hand und es macht auch nix, wenn mir ein paar Brösel entfleuchen. :kicher:
Das werd ich jetzt beibehalten, das Töpfchen steht schon in Griffweite :)
Und ich glaube, ich hatte beim ersten Mal wirklich etwas arg viel erwischt...


Oh, da hab ich mich grade bei einem Fehler ertappt... den Winter Breeze Scrub meinte ich doch... der schmeckt gut, nicht das ehemalige Duschgel... :?

Ich habe den Scrub jetzt fest bei der Dusche stehen, dass ich auch ja dran denke. Sonst bekomme ich das Töpfchen ja nie leer!
Ich muss den Scrub wirklich sehr sparsam einsetzen, nur ein erbsengroßer Klecks je auf beide Wangen und die Stirn, das reicht. Wenn ich zu viel erwische, wird mir die Pflege viel zu viel - mein Gesicht fühlt sich dann so ein bissl verpappt an... Bei den Salzscrubs nehm ich wesentlich mehr und mein Gesicht kommt den Ölen wohl auch besser klar...

Die Durchblutung regt es sehr gut an. Wie auch beim Reiniger bekomme ich eine richtig rote Bombe :kicher:
Und das Gesicht spannt trotz der Pflege ein wenig, so dass ich mit einem Toner nachhelfen muss.

Ich hab noch ein Pröbchen vom Darling, mal schauen, wie es mir damit geht... :)
>> I have been through some terrible things in my life, some of which actually happened <<
Mark Twain

Benutzeravatar
kiwifee
Beiträge: 1528
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 12:40

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon kiwifee » Fr 5. Jul 2013, 11:54

Fichtenelch hat geschrieben:
Ich muss den Scrub wirklich sehr sparsam einsetzen, nur ein erbsengroßer Klecks je auf beide Wangen und die Stirn, das reicht. Wenn ich zu viel erwische, wird mir die Pflege viel zu viel - mein Gesicht fühlt sich dann so ein bissl verpappt an... Bei den Salzscrubs nehm ich wesentlich mehr und mein Gesicht kommt den Ölen wohl auch besser klar...


Mir ging/geht es ja genau so.
Probier mal den Darling Pretty Face aus, da habe ich das Gefühl nicht so sehr.
Obwohl er ja eigentlich reichhaltiger ist, habe ich das Gefühl, dass die Öle besser einziehen.

Vielleicht geht es dir ja auch so! :-)
Bild Ich bin ein Geburtstagswichtel.Bild

Benutzeravatar
Fichtenelch
Beiträge: 2490
Registriert: Di 23. Aug 2011, 18:05

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon Fichtenelch » Fr 5. Jul 2013, 12:01

Danke, kiwifee! Werd ich machen!
Vielleicht sollte man einfach mal sein Alter akzeptieren und nicht immer die Gesichtsreiniger für die Jungspunde nehmen... :kicher:

Zur Not freuen sich auch die Arme über ein reichhaltiges Peeling und gute Durchblutung, die haben es eh nötig! Leer bekomme ich den Sugartime bestimmt :D
>> I have been through some terrible things in my life, some of which actually happened <<
Mark Twain

Benutzeravatar
missy
Beiträge: 400
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Österreich

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon missy » Sa 27. Jul 2013, 13:16

Ich nehm ihn alle 2-3 Tage, meine Haut ist seit der Verwendung ebenmäßiger geworden. Unterlagerungen kommen nun schön langsam an die Oberfläche :daumen2:
Aber ich nehm ihn nur unter der Dusche, wenn ich meine Haare wasch. Ich bin nämlich so ein Talent, ich schaff es immer, die feinen Härchen an den Schläfen damit voll zu pampen :oops:
Ich wasch den Scrub ab und lass die Ölschicht, die über bleibt, etwas (ca. halbe Stunde) einwirken und dann hol ich sie mit dem New Brooms Toner (mein "Gute Nacht" Toner ;) ) runter und dann kommt entweder das Viva Öl oder eine dünne Schicht Honiglich zum Einsatz. Meine Haut liebt HM einfach :love:
Bild

schnatterinchen
Beiträge: 51
Registriert: So 4. Aug 2013, 19:47

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon schnatterinchen » Mo 5. Aug 2013, 20:37

Ein wunderbarer Scrub, toller Duft, gute Konsistenz, schöne Pflegewirkung. Mein Gesicht freut sich. :D Was will Frau mehr??? :kicher:

Benutzeravatar
meeow
Beiträge: 1197
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:44
Wohnort: Karlsruhe

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon meeow » Di 6. Aug 2013, 10:02

Ich mag das Peeling recht gerne, es ist sehr ergiebig. Aber ich habe auch dieses leicht pappige Gefühl danach, es fühlt sich für mich sehr reichhaltig an. Deshalb benutze ich immer noch einen Toner hinterher.

Benutzeravatar
missy
Beiträge: 400
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Österreich

Re: Sugartime Face Scrub

Beitragvon missy » So 25. Aug 2013, 13:22

Ich hab die perfekte Anwendungstechnik für mich gefunden :)
Ich mag es, wenn Peelings richtig schrubbeln und mich störte es, dass der Zucker sich so schnell auflöste. Auf trockener Haut rubbelt es wunderbar und ich brauch auch nicht mehr so viel :klatsch:
Die Haut ist danach schön durchblutet :love:
Bild


Zurück zu „Gesichtspeeling, Face Scrubs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast