Orange & Lemon Bath Oil

Benutzeravatar
Anna@heymountain
Beiträge: 1785
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 09:12
Wohnort: Bodensee <3
Kontaktdaten:

Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon Anna@heymountain » Mi 16. Sep 2015, 11:33

Bild

Sehr reichhaltiges Badeöl mit Mandelöl, Schwarzkümmelextrakt, Sanddornfruchtfleischextrakt und fröhlichem Duft nach Orange, Limette, Muskat.
Der stimmungsaufhellender und 100% natürlicher Duft nach Orange und Zitrone lässt das Orange & Lemon Bath Oil zu einem wohltuenden Pflegeerlebnis werden. Hagebuttensamenextrakt zählt zu den wertvollsten Substanzen für die Hautpflege. Er unterstützt die Erhaltung des Feuchtigkeitsmantels der Haut und die natürliche Regeneration der Hautzellen. Rosmarinextrakt besitzt antioxidative, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften und rundet dieses wunderbar natürliche Badeöl hervorragend ab.

Ingredients:
Prunus amygdalus dulcis oil (Mandelöl), Canola oil (Rüböl), Helianthus annuus seed oil (Sonnenblumenöl), Citrus aurantium dulcis oil (Orangenöl), Citrus medica limonum oil (Zitronenöl), Rosa canina seed extract (Hagebuttensamenextrakt), Oenothera biennis seed extract (Nachtkerzensamenextrakt), Rosmarinus officinalis leaf extract (Rosmarinextrakt), Limonene*, Citral*. *Aus natürlichen ätherischen Ölen. VEGAN.

Duftfamilie:100% natürlicher Duft aus ätherischen Ölen.
Unikat, bisher noch kein weiteres Produkt mit diesem Duft.
“My mom always said life is like a box of chocolates. You never know what you're gonna get.”

Bild

Benutzeravatar
raiina
Beiträge: 3686
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:13
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon raiina » Di 13. Okt 2015, 15:18

Ein sehr schöner Duft, erinnert mich sehr an Hair und es wundert mich etwas, dass die beiden nicht zu einer Gruppe gehören.
Die Pflege gefällt mir auch gut. Ich habe mich anschließend nicht mehr eincremen müssen, hatte aber auch nicht das Gefühl (wie oft bei den festen Ölbädern), überpflegt zu sein :daumen2: Außerdem finde ich die Anwendung toll: sehr gut zu dosieren :)
"Ich kann es nicht begreifen, daß nun dauernd Menschen in Lebensgefahr gebracht werden von anderen Menschen. Ich kann es nie begreifen und ich finde es entsetzlich. Sag nicht, es ist für's Vaterland."
- Sophia Magdalena Scholl

Benutzeravatar
cappuccina
Beiträge: 1193
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 17:01
Wohnort: Lenzburg

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon cappuccina » Fr 27. Nov 2015, 20:52

Der Duft gefällt mir auch gut, für mich riecht er nach Orangen- und Zitronenschale, schön fruchtig und frisch, auch leicht spritzig. Die Pflege ist auch toll, ich habe nur einen knappen Fünftel genommen, was gut für mein Bad gereicht hat :daumen2: .
Das einzige was mich irgendwie leicht irritiert, aber nicht wirklich stört, ist, dass das Badeöl farblos ist. Bin mir von HM halt gefärbte Badezusätze gewöhnt :) Aber so sieht nach dem Baden wenigstens die Wanne besser aus ;)

Da ich denke, der Duft könnte auch meinem Papa gut gefallen, bekommt er das Badeöl zu Weihnachten.

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1838
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon Andie » Do 21. Jan 2016, 14:17

Ich kopiere hier mal was rein, was Rainer dazu geschrieben hatte:

rainer@heymountain hat geschrieben:
kiwifee hat geschrieben:Ich hab mal eine Frage zu den Körperölen und Badeölen.

Beide sind ja beduftet Ölkombinationen ohne Tenside.
Also, die Inhaltsstoffe sind vergleichbar und ja auch sehr pur.

Also kann man auch die Badeöle für den Körper und die Körperöle zum Baden nutzen. Richtig? :-)

Und da keine komischen Sachen drin sind, müsste man sie doch auch super für die Haarspitzen, das Gesicht (sofern man das Parfüm verträgt) usw. nutzen können?!



Die Badeöle sollte man nur zum Baden oder Duschen verwenden; also immer wenn viel Wasser mit im Spiel ist (Rinse-off). Eine pure Anwendung für Gesicht oder Körper außerhalb einer Wasserumgebung empfehlen wir ausdrücklich nicht, da hierfür der Duftanteil viel zu hoch wäre.

Ein Körperöl kann man natürlich auch zum Baden verwenden, aber wahrscheinlich würde das Dufterlebnis dann eher schwach ausfallen.
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Benutzeravatar
majon
Beiträge: 3172
Registriert: Di 12. Okt 2010, 15:39
Wohnort: Bad Oldesloe, im schönen Schleswig-Holstein

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon majon » Di 2. Feb 2016, 18:19

Ich habe ein Fläschchen dieses Badeöls ertauscht und muss leider sagen, dass es mir von allen getesteten flüssigen Badeölen bisher am wenigsten gefällt! :(

Es duftet dezent orangig-zitronig, aber der Duft verfliegt recht schnell, und im direkten Vergleich zum Feels Like Heaven und dem Winterflower Ölbad empfinde ich es auch als deutlich weniger pflegend! :(

Von den anderen flüssigen Badeölen reichen selbst meiner extrem trockenen Haut 15 ml, aber bei diesem werde ich nach dem 1. unbefriedigendem Versuch je 30 ml pro Bad verwenden, und hoffe, dass dies die Duftintensität und Pflegewirkung deutlich verbessern wird! ;)

Fazit:

Dezent fruchtig duftendes und weniger pflegendes Badeöl - zur Abwechslung ganz nett, aber für mich definitiv kein Nachkaufprodukt!

Nicht wirklich überzeugte Grüße,
Majon.
Ihr aber lernet, wie man sieht, statt stiert
und handelt, statt zu reden noch und noch.
So was hätt einmal fast die Welt regiert!
Die Völker wurden seiner Herr,
jedoch dass keiner uns zu früh da triumphiert
der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1838
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon Andie » Fr 5. Feb 2016, 19:07

Habe gerade damit gebadet und kann majons Meinung diesmal nicht so ganz teilen ;)
Ich kenne im Vergleich bisher nur das Lost In Spice Badeöl und dazu empfinde ich die Pflegewirkung als identisch. Winterflower habe ich auch noch hier stehen, das wird demnächst noch ausprobiert. Mal gucken, ob ich das dann vielleicht doch pflegender finde. Auf jeden Fall finde ich die Pflege hier auch schon super und ausreichend. Die Menge habe jetzt nicht abgemessen, aber wenn das Fläschchen für 5 Bäder reichen soll, sage ich mal mit meinem Augenmaß: Passt :D
Der Duft beim Einlassen des Badewasser war himmlisch! So richtig nach frisch geschälten Mandarinen oder Orangen. Zitrusdüfte sind bei mir immer etwas schwierig, aber diesen Duft hier mag ich :D Die Intensität des Duftes finde ich auch okay. War während des einstündigen Badens gut wahrnehmbar.

Für mich ein tolles Produkt, was ich ohne ein Tauschgeschäft vielleicht nie getestet hätte ;) :D
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 1838
Registriert: Do 25. Mär 2010, 14:22
Wohnort: Unterfranken

Re: Orange & Lemon Bath Oil

Beitragvon Andie » Fr 19. Feb 2016, 20:04

Nun kann ich auch einen Vergleich zum Winterflower Badeöl ziehen und wegen der Pflege muss ich majon wirklich recht geben ;)
Das Orange & Lemon empfinde ich auch als weniger reichhaltig. Trotz allem ausreichend pflegend, aber das Winterflower hat wirklich noch eine Spur mehr.
Von der Menge her habe ich von allen Badeölen gleich viel benutzt, kann ich nach jeweils einem Bad gut vergleichen. Die Fläschchen sind jetzt alle gleich voll :D
„Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist."


Zurück zu „Bath Oils“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast